Cross Innovation Hub

Cross Innovation Hub

We promote innovation in the early phase and create building-block offers in order to develop forward-looking solutions into economically viable business ideas.

Cross Innovation Hub

In the search for new impulses for products, processes and procedures, companies, self-employed people and those interested in setting up their own business are increasingly venturing beyond their own nose into other sectors and markets. In so-called cross-innovation processes, dealing with unfamiliar working cultures and approaches to solutions, such as can be found in high density in the creative industries, promises opportunities for changes in how processes are organised, new products, services and business ideas.

Practical Promotion and Reflection

In our Cross Innovation Hub, we take advantage of this approach to promote innovation at an early stage: with ongoing new offers such as bar camps, world cafés and job shadowing opportunities, we encourage exchange, networking and cooperation with companies, self-employed people and students from the creative industries and other sectors and disciplines. We accompany approaches developed within this framework with building-block offers such as workshops, accelerators and coaching sessions which lead the way to economically viable business ideas.

In addition to practical support, we deal with our role and opportunities as public ‘bridge builders” of cross-sector partnerships in various formats such as think tanks, lectures and conferences.

Cooperation at Eye Level

To us, ‘cross-innovation’ means cross-industry cooperation on an equal footing. We offer all participants the opportunity to expand their mindset in a cross-sectoral exchange and to tap new markets and application areas for their services and capabilities.

We invite you to

  • change perspectives,
  • develop new ideas and visions and
  • set innovation in motion.

Gefördert durch

Der Cross Innovation Hub ist ein Projekt der Hamburg Kreativ Gesellschaft, das mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) co-finanziert wird.

mehr erfahren
Jenny Kornmacher

Contact

Jenny Kornmacher

Projektleitung Cross Innovation Hub

T +49 – 40 – 879 7986 21
alle Termine

Unsere Angebote

Bar Camps

Eine sogenannte Unkonferenz lebt von Spontaneität und dem unerwartetem Austausch mit Menschen aus ganz unterschiedlichen Branchen und Bereichen. mehr erfahren →

Job Shadowing

Discover with our Job Shadowing programme why it makes sense to switch temporarily to the everyday working life of other business sectors. more →

Pop-up Office

Kreative Köpfe entwickeln gemeinsam mit Angestellten aus Unternehmen verschiedenster Branchen und Größenordnungen neue Formen der Zusammenarbeit. mehr erfahren →

Get-Together

An jedem letzten Dienstag im Monat nehmen wir Sie mit auf eine kurze Reise hinter die Kulissen unseres Cross Innovation Hubs. Bei unserem Get-together stellen wir konkrete Ergebnisse und Inhalte vor und informieren über künftige Angebote. mehr erfahren →

Summer Academy

Studierende verschiedener Fachrichtungen entwickeln Jahr für Jahr in einer intensiven zweiwöchigen Arbeitsphase kreative Lösungen für alltägliche Herausforderungen. mehr erfahren →

Hackathons

In intensiven Programmierphasen entstehen Apps, Bots und andere nützliche digitale Anwendungen. Neben technischem Know-how ist dafür auch kreativer Input gefragt. mehr erfahren →

Accelerator

Wir fördern erstmals gezielt Gründerteams, die sich aus Vertreterinnen und Vertretern der Kreativwirtschaft und anderer Wirtschaftsbranchen zusammensetzen. mehr erfahren →

Lecture

In unserer Cross Innovation Lecture stellen wir die Frage nach der Rolle und den Möglichkeiten öffentlicher Förderung in cross-sektoralen Innovationsprozessen. mehr erfahren →

Cross Innovation Conference

In einer zweitägigen Konferenz bringen wir europaweite „Brückenbauer“ von Cross-Innovationen zu einem anregenden Austausch in Hamburg zusammen. mehr erfahren →

Grünes Gold - Algen als Ressource: In Kooperation mit der Designforscherin Julia Lohmann haben wir einen Workshop und eine Lecture zu den Potentialen der Meeresalge als Zukunftsmaterial organisiert.

Der öffentliche Raum als Medium - ein Thema, das kreative Köpfe, IT-Profis und Business Minds bei unserem Hackathon "Publish_Public_Spaces" zu zahlreichen innovativen Anwendungen inspirierte.

"Art meets Science" war das Motto, einer Ausstellung von Künstlerinnen und Künstlern am Deutschen Elektronen-Synchrotron (DESY). Die Werke befassten sich mit der Forschung zur Dunklen Materie.

Bei unseren Design Thinking Workshops im ZAL – Hamburgs Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung entwickelten die Teilnehmenden neue Ideen zu aktuellen Fragestellungen aus der Luftfahrt.

Eine Auswahl unserer Partner

Technologie

In Design-Thinking-Workshops und neuen Prototyping-Formaten entwickeln wir gemeinsam mit dem hit-Technopark neue Schnittstellen zwischen der Kreativwirtschaft sowie kleinen und mittelständischen Unternehmen aus dem Technologiebereich. 

Medien

Der next media accelerator (nma) ist ein international vernetztes Anschubprogramm für junge Start-ups aus dem Mediensektor. Gemeinsam mit dem nma haben wir 2017 einen Hackathon organisiert.

Luftfahrt

Das ZAL – Hamburgs Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung – ist unser Partner bei Jobshadowing-Programmen, Design-Thinking-Workshops, Lectures und Hackathons.

Finanzwirtschaft

Gemeinsam mit dem Finanzplatz Hamburg e.V. haben wir bereits mehrere Tandems für unser Jobshadowing-Programm zusammengebracht. 

Forschungszentren

Mit dem Deutschen Elektronen-Synchrotron (DESY) erschließen wir in verschiedenen Formaten wie Kunstausstellungen oder Hackathons Innovationspotentiale zwischen naturwissenschaftlicher Grundlagenforschung und Kreativwirtschaft. 

Hochschulen

Hamburger Hochschulen wie die Universität Hamburg, die Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW), die FH Wedel und die AMD Akademie für Mode & Design sind zentrale Partner in diversen cross-sektoralen Projekten.

Energiewirtschaft

Gemeinsam mit dem Cluster Erneuerbare Energien Hamburg (EEHH) regen wir zum Diskurs über die Potentiale neuer Technologien für die Energie- und Kreativwirtschaft an.

Handelskammer Hamburg

Durch Kooperationen mit der Handelskammer Hamburg (Crowd Innovation Day 2017, Hamburg Animation Conference 2018) erreichen wir ein Netzwerk von etwa 160.000 Unternehmen in Hamburg. 

Gesundheitswirtschaft

Gemeinsam mit dem eHealth-Netzwerk der Gesundheitswirtschaft Hamburg GmbH (GWHH) und Life Science Nord (LSN) loten wir Innovationspotentiale in der Zusammenarbeit von Gesundheits- und Kreativwirtschaft aus.

Werden auch Sie Partner

Sie finden unseren cross-sektoralen Ansatz interessant? Dann kommen Sie auf uns zu. Die Möglichkeiten der Zusammenarbeit sind vielfältig. Im Gespräch entwickeln wir das passende Format für eine Zusammenarbeit.