Initiatives of theHamburg Kreativ Gesellschaft

Pop-up office

Do you want to change the working culture in your company and live New Work? Do you want to establish a culture of innovation? Come to the pop-up office!

Pop-up office -

How do we shape the working world of tomorrow today? Through transformation from within. Companies and self-employed people in all sectors are facing major challenges as a result of the digital transformation. Do you want to change your working environment, expand your expertise or soft skills and develop an agile working culture? With the Pop-up Office, the Cross Innovation Hub offers an experimental training format dedicated to the topic of New Work. You develop solution ideas for your professional challenges and get compact knowledge and impulses in the areas of:

  • Competence for cultural change
  • Basics of innovation culture and agility
  • Teambuilding
  • Process innovation
  • Digital transformation

Who is the Pop-up Office aimed at?

  • Self-employed and employees from medium-sized businesses or large corporations (e.g. product development, HR, innovation management) as well as actors from the public sector
  • Creatives from the fields of architecture, visual arts, design, film, literature, music, press, broadcasting, software/games, theatre/dance and advertising

Our approach

We build on targeted team matching: For three days, you will go through an agile process in a colourfully mixed team together with other participants. For this, you will be guided through a so-called "culture sprint" - from the definition of relevant topics to the development of questions and concrete solutions. The aim is to apply the new practices and impulses from the pop-up office in your own everyday work.

Each day starts with a keynote speech. For this, we bring New Work experts and sparring partners into the pop-up office. Why are these impulses important? The change of perspective gives you a new mindset for the working world of the future.

Don't miss a thing!

Subscribe to our newsletter and receive compact information about calls for proposals, programmes and events once a month.

Contact

Louisa Steinwärder -
  • Louisa Steinwärder
  • Cross Innovation Hub
  • 040 2372435-82
  • Kurzbiografie
  • Seit 2021 teilt sich Louisa Steinwärder mit Raffaela Seitz die Leitung des Cross Innovation Hub. Zuvor war sie für die Konzeption und Organisation branchenübergreifender Angebote im Bereich des Cross Innovation Hub zuständig.

    Sie studierte Kulturwissenschaften und Germanistik an der Universität Bremen und der Universidad de Valencia. Im Rahmen ihres Masterstudiums der Deutschsprachigen Literaturen an der Universität Hamburg verbrachte sie zwei Monate als DAAD-Stipendiatin an der Istanbul Üniversitesi. Neben der Organisation von Kulturveranstaltungen/Projekten war Louisa Steinwärder im Kommunikationsbereich von Theaterhäusern und Festivals tätig, zuletzt am Hamburger Thalia Theater und bei dem Festival „Theater der Welt“.

    Der Cross Innovation Hub wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Raffaela Seitz -
  • Raffaela Seitz
  • Cross Innovation Hub
  • 040 2372435-83
  • Kurzbiografie
  • Seit 2021 teilt sich Raffaela Seitz mit Louisa Steinwärder die Leitung des Cross Innovation Hub. Zuvor widmete sie sich der Konzeption und Organisation branchenübergreifender Angebote im Bereich des Cross Innovation Hub.

    Als studierte Kulturwissenschaftlerin (Leuphana Universität Lüneburg) und Kunsthistorikerin (University College London) mit ökonomischem Studienhintergrund (Universität Mannheim, Leuphana Universität Lüneburg, London School of Economics and Political Science) bewegt sich Raffaela Seitz an der Schnittstelle von Kunst, Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft. Bevor Raffaela Seitz das Team der Kreativ Gesellschaft verstärkte, war sie im Bereich strategische Innovationsberatung und Trendforschung tätig.

    Der Cross Innovation Hub wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Nicole Wittek -
  • Nicole Wittek
  • Partnermanagerin Cross Innovation Hub
  • 040 2372435-85
  • Kurzbiografie
  • Nicole Wittek ist im Cross Innovation Hub für den Bereich Kooperationen und Partnermanagement zuständig. Nicole studierte Kulturwissenschaften, Medienwissenschaften und Betriebswirtschaftslehre im Bachelor und vertiefte Kulturwissenschaften im Master an der Universität Regensburg. In Regensburg baute sie den Bereich Kultur- und Kreativwirtschaftsförderung mit auf und war maßgeblich für die Entwicklung und das Management des innerstädtischen Kreativzentrums verantwortlich. Ehrenamtlich organisierte sie bereits während ihres Studiums und darüber hinaus zahlreiche Projekte an der Schnittstelle von Kultur, Kreativwirtschaft und Stadtentwicklung.

    Zuletzt arbeitete sie in einem interdisziplinären Hamburger Büro für Stadtentwicklung. Dort konzipierte sie co-kreative Formate im Bereich Placemaking und setzte diese in Projekten zur Innenstadtentwicklung und Mobilität um. Nicole ist Gründungs- und Vorstandsmitglied des Hamburger Vereins obenstadt e.V., der sich für mehr multifunktionale Dachnutzungen in Hamburg einsetzt und war Mitinitiatorin der ersten Hamburger Dachtage.

Cases from the Pop-up Office

Learn more

Wir verwenden Cookies, um externe Inhalte anzeigen zu können. Sie können unter “Einstellungen” der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir verwenden Cookies, um externe Inhalte anzeigen zu können. Sie können unter “Einstellungen” der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Your cookie preferences have been saved.