Mit Musik durchstarten

Mit Musik durchstarten

In der digitalen Transformation erweist sich die Musikwirtschaft als lösungsorientierte und flexible Branche. Wir fördern Mut und Gründergeist mit Music WorX.

    Mit Musik durchstarten

    Claudia Wondratschke

    Ansprechpartnerin

    Claudia Wondratschke

    Veranstaltungskonzeption und -durchführung

    T +49 – 40 – 879 7986 25
    Jenny Kornmacher

    Ansprechpartnerin

    Jenny Kornmacher

    Projektleitung Cross Innovation Hub

    T +49 – 40 – 879 7986 21
    Mär28

    newTV Kongress 2019

    28.3.2019 09:30 Uhr

    Beim newTV Kongress 2019 treffen internationale Experten auf Strategen der führenden Inhaltemacher, Distributoren und Technologieanbieter, um über interaktive Formate und das sich verändernde Mediennutzungsverhalten zu diskutieren.
    Kongress  
    ORT erste liebe studios
    Stockmeyerstraße 41, 20457 Hamburg
    Mär26

    Cross Innovation - Get-together #16

    26.3.2019 19:00 Uhr

    An jedem letzten Dienstag im Monat nehmen wir Sie mit auf eine kurze Reise hinter die Kulissen des Cross Innovation Hub. Bei unserem Get-together stellen wir konkrete Ergebnisse und Inhalte vor und informieren über künftige Angebote.
    Vernetzung  
    ORT Hamburg Kreativ Gesellschaft im Oberhafenquartier
    Stockmeyerstr. 41-43, 20457 Hamburg
    Apr30

    Cross Innovation - Get-together #17

    30.4.2019 19:00 Uhr

    An jedem letzten Dienstag im Monat nehmen wir Sie mit auf eine kurze Reise hinter die Kulissen des Cross Innovation Hub.
    Vernetzung  
    ORT Hamburg Kreativ Gesellschaft im Oberhafenquartier
    Stockmeyerstr. 41-43, 20457 Hamburg
    Mai21

    Pop-up Office 2019

    21.5.2019 09:00 Uhr

    Kreative lassen sich gemeinsam mit Berufstätigen aus anderen Branchen auf ein experimentelles Arbeitsformat ein.
     
    ORT tba.
    Hongkongstraße 5
    Jun18

    Pop-up Office 2019

    18.6.2019 09:00 Uhr

    Kreative lassen sich gemeinsam mit Berufstätigen aus anderen Branchen auf ein experimentelles Arbeitsformat ein.
     
    ORT tba.
    Hongkongstraße 5
    Aug27

    Pop-up Office 2019

    27.8.2019 09:00 Uhr

    Kreative lassen sich gemeinsam mit Berufstätigen aus anderen Branchen auf ein experimentelles Arbeitsformat ein.
     
    ORT tba.
    Hongkongstraße 5
    Apr26

    XCreation: Content&Tech

    26.4.2019 10:00 Uhr

    Innerhalb eines Tages moderieren wir die Bildung von Teams, die aus ihrer Diversität heraus innovative Gründungsideen an der Schnittstelle von Content und Technologie entwickeln.
     
    ORT tba.
    Hamburg
    alle Termine

    Leistungen

    Finanzieller Support

    Lebensunterhalt

    Individuelles Coaching

    Vernetzung

    Reeperbahn Festival Konferenz

    Flexible Coworking-Arbeitsplätze

    2017

    Die Gründer Markus Schwarzer und Jakob Höflich überzeugten die Fachjury mit der Präsentation ihrer App Groovecat, die es den Nutzern ermöglicht, Fotos und Musik zu persönlichen Musikmomenten zu verbinden. Die mit Musik unterlegten Aufnahmen lassen sich mit Freunden und Bekannten teilen und in persönlichen Alben festhalten.

    2016

    Mit NOYS VR haben die Gründer Fabio Buccheri, Fatih Inan, Pascal Kuemper und Jörg Kahlhöfer eine Online-Plattform für virtuelle Live-Konzerte ins Leben gerufen. Musiker/innen treten live in der virtuellen Realität auf während Fans weltweit mithilfe von VR-Headsets an den Konzerten teilnehmen und miteinander interagieren können.

    2015

    Mit der Indigo Beat Machine von Indigo Engineering rückt Gründer Johann Vollmer das Thema “co-created music” in den Vordergrund: Nutzer/innen der zunächst als Android-App konzipierten „Loop-Station“ können ihre selbst komponierten Tracks über eine offene Online-Bibliothek anderen Usern als „Soundschnipsel“ zur Verfügung stellen.

    2014

    Professionelle Live-Musik in Wohnzimmeratmosphäre: Im zweiten Music WorX-Jahr überzeugten die Gründerinnen von SofaConcerts.org, Marie-Lene Armingeon und Miriam Schütt. Mit ihrer Internetplattform ermöglichen sie Künstlern, Anbietern von Räumen und Fans, persönlich miteinander in Kontakt zu treten und Konzerte zu organisieren.

    2013

    Im ersten Jahr standen gleich zwei Projekte im Scheinwerferlicht: Über die Crowdfunding-Plattform ADDACT von Hilko Aikens und Dirk Veit können Fans gemeinsam in Konzerte ihrer Lieblingsbands zu investieren. Janine Hélène Lubasy überzeugte mit der Software MATE, die Indie Labels bei der Aufbereitung administrativer Aufgaben unterstützt.

    Auswahl bisheriger Teilnehmer/innen:

    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung