Initiativen derHamburg Kreativ Gesellschaft

German Creative Economy Summit 2024

Jarrestraße 20, 22303 HamburgJetzt anmelden

Das erste Branchentreffen für alle Teilmärkte der Kreativwirtschaft

Die Kreativwirtschaft ist mit 175,4 Milliarden Euro Umsatz die drittgrößte Wirtschaftsbranche in Deutschland und ein gesellschaftlicher Impulsgeber mit einer großen Innovationskraft. Sie bereichert das Leben aller Menschen und ist so omnipräsent im Alltag, wie keine andere Wirtschaftsbranche. Die Branche, zu der in Deutschland Design, Games- und Softwareindustrie, Werbung, Architektur, Bildende und Darstellende Kunst, Musikwirtschaft, Buch- und Pressemarkt sowie die Filmwirtschaft gezählt werden, ist steter Innovationstreiber und entfaltet gesellschaftliche Effekte, die weit über das Ökonomische hinausragen. So ist sie ein wichtiger Motor für die Gesamtwirtschaft, macht das Leben schöner und aufregender und weist gleichzeitig einen Weg in die Zukunft des Landes.

Von Creative AI, über Nachhaltigkeit bis hin zu neuen Finanzierungsmodellen

Der Creative Economy Summit 2024 ist die nationale Plattform, auf der sämtliche Akteur*innen der Kreativwirtschaft die Themen verhandeln, die alle betreffen. Wir bieten der Kreativwirtschaft ein Forum für den Austausch mit Politik, Wissenschaft und Verwaltung, damit die Rahmenbedingungen für Handeln, Wirken und Wirtschaften in Deutschland noch besser werden können. Das Ziel: Das Gemeinsame zu stärken und die Sichtbarkeit zu erhöhen.

Alle Teilnehmenden erwarten ein vielfältiges Programm aus Keynotes, Panels, Workshops, Masterclasses und Ausstellungen. Von Creative AI, über Nachhaltigkeit bis hin zu neuen Finanzierungsmodellen – hier werden die aktuellsten Themen rund die Kreativwirtschaft besprochen.

Ansprechpartnerinnen

Kirsten Nord -
  • Kirsten Nord
  • Co-Lead Projektmanagement German Creative Economy Summit
  • 040 2372435-06
  • Kurzbiografie
  • Als Co-Lead beim German Creative Economy Summit ist Kirsten Ansprechpartnerin für Presseanfragen, Partner*innen, Sponsoren, Ausstellende Teilnehmer*innen Management und das Ticketing.

    Davor baute die ausgebildete Verlagskauffrau und studierte Stadtplanerin (HafenCity Universität Hamburg) den Bereich Immobilien bei der Hamburg Kreativ Gesellschaft auf und arbeitete im Cross Innovation Hub im Bereich Veranstaltungskonzeption. Des Weiteren unterstützte sie unsere Geschäftsführung im Bereich der Fördermittelakquise.

Carolin Eberle -
  • Carolin Eberle
  • Co-Lead Projektmanagement German Creative Economy Summit
  • 040 2372435-09
  • Kurzbiografie
  • Carolin Eberle leitet gemeinsam mit Kirsten Nord den German Creative Economy Summit. Carolin ist zuständig für das Programm sowie die Koordination der Speaker*nnen und Mitwirkende.

    Nach dreijähriger Erfahrung als Projektmanagerin und Facilitatorin im Cross Innovation Hub und der Projektleitung des Kongresses Mind the Progress 2022 freut sie sich nun auf die enge Zusammenarbeit mit den Kooperationspartner*innen und die inhaltliche Ausgestaltung des Kongressprogramms. Carolin studierte Liberal Arts and Science B.A. mit Schwerpunkt Governance in Freiburg im Breisgau, bevor sie ihren Master in Kultur- und Medienmanagement in Hamburg absolvierte.

Kooperationspartner*innen


German Creative Economy Summit 2024 – Hamburg Kreativ GesellschaftGerman Creative Economy Summit 2024 – Hamburg Kreativ Gesellschaft

Wir verwenden Cookies, um externe Inhalte anzeigen zu können. Sie können unter “Einstellungen” der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir verwenden Cookies, um externe Inhalte anzeigen zu können. Sie können unter “Einstellungen” der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert