Gefällt dir dieses Angebot?

Wenn du Interesse an diesem Angebot hast, trage bitte deine Mailadresse zum Absenden ein. Wir geben deine Mailadresse (nach erfolgreicher Verifikation durch eine Bestätigungsmail an dich) umgehend an die Person(en) hinter diesem Angebot zur Kontaktaufnahme mit dir. Voraussetzung für eine erfolgreiche Vermittlung ist, dass du selbst ein Konzept oder eine Ladenfläche auf dieser Plattform veröffentlicht hast.

Datenschutzhinweis: Durch Drücken auf Absenden erklärst du dich einverstanden mit der Weitergabe deiner Mailadresse und Übersendung eines Links auf dein(e) Angebot(e) auf dieser Plattform an die Person(en) hinter dem Angebot auf dieser Seite.

Konzept

25.4.2022

Der kleine Horrorladen - Kostüme für die Theaterfestspiele Vulkaneifel

Wir sind Hanna, Meret und Trisha und sind alle Kostümbildnerinnen im Studium. Als Kostümdesignerinnen erarbeiten wir in Absprache mit der Regie, Bühenbildner*Innen und weiteren beteiligten Personen Kostümkonzepte für verschiedene Theater- ,Musical- oder Filmproduktionen. Wir erstellen Entwürfe, wählen geeignete Materialien aus und fertigen alle Kostüme selbst an. Um praktische Erfahrungen und Referenzen zu erlangen, ist es hierbei elementar, auch während der Studienzeit an (teilweise unentgeltlichen) Projekten mitzuwirken. Im letzten Jahr haben wir beispielsweise die Kostüme für das Theaterstück „No Sex in Paradise“ or „The Impossibility of having Sex in a Pandemic“ unter der Regie von Dominik Günther im Schauspielstudio Frese Hamburg im Dreierkollektiv angefertigt. Bilder vom Entstehungsprozess dieser Kostüme und des Ergebnisses sind unten zu sehen. Unsere Kostümzusammenarbeit setzen wir jetzt bei einem nächsten Projekt fort, in dem wir die Finalkostüme für das Stück “Der kleine Horrorladen” im Rahmen der Theaterfestspiele Vulkaneifel entwerfen und anfertigen. Dabei handelt es sich um 9 Kostüme für Tänzer*Innen und Musicaldarsteller*Innen, die fleischfressenden Pflanzen verkörpern. Die Kostüme werden extravagant, schrill, bunt und voluminös... und dafür brauchen wir Platz! Daher würden wir uns freuen, wenn wir durch Frei_Fläche Hamburg unterstützt werden würden und eine Räumlichkeit zum kollektiven Arbeiten zur Verfügung gestellt bekommen könnten.

Während unserer Arbeit in den zur Verfügung gestellten Räumen möchte wir gerne ein offenes Angebot bereitstellen: Interessierte Personen können während dieser Zeit vorbeischauen, mit uns ins Gespräch kommen und einen Einblick in die Arbeit von Künstler*Innen und Kostümdesigner*Innen bekommen. Außerdem können mögliche Schaufensterflächen als Ausstellungsmöglichkeit unserer derzeitigen Arbeit genutzt werden. Durch diese Optionen möchten wir mehr Aufmerksamkeit auf theater- und kunstschaffende Personen in Hamburg lenken und einen Einblick in die verschiedenen Schritte während der Konzeptionalisierung und Anfertigung von Kostüm & Kunst schaffen.

 Der kleine Horrorladen - Kostüme für die Theaterfestspiele Vulkaneifel - Hamburg Kreativ Gesellschaft Der kleine Horrorladen - Kostüme für die Theaterfestspiele Vulkaneifel - Hamburg Kreativ Gesellschaft Der kleine Horrorladen - Kostüme für die Theaterfestspiele Vulkaneifel - Hamburg Kreativ Gesellschaft Der kleine Horrorladen - Kostüme für die Theaterfestspiele Vulkaneifel - Hamburg Kreativ Gesellschaft
Dauer
4 Monate
FRÜHESTES STARTDATUM 
01.05.2022 (flexibel)
Platzbedarf
20–30 m²
Gewünschte Raumanzahl
1
Bereit Fläche zu teilen
Ja
Schaufenster benötigt
Vielleicht
Lagerfläche benötigt
Vielleicht
Außenfläche benötigt
Vielleicht
Küche benötigt
Vielleicht
Kategorie
Bildende KunstDesignTheater/Tanz
Reto Burch

Ansprechpartner

Reto Burch

Projektmitarbeiter Frei_Fläche

T 040 2372435-44

Weitere Einträge

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.