16.1.2019

Stippvisite

BrawandRieken: "Marken mit Haltung"

Klassisch oder digital, Bewegtbild oder Print, Literatur oder Influencer, Packaging oder Social Media – bei BrawandRieken haben Berufseinsteiger/innen vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten. Ein Gespräch mit Management Supervisor Oliver Betzel.

Oliver, was macht ihr anders als andere Hamburger Kommunikationsagenturen? Was zeichnet euch aus?

Zunächst einmal glauben wir daran, dass in unserer digitalen Welt nur diejenigen Marken langfristig erfolgreich sind, die klar erkennbar für werthaltige Konzepte stehen. Deshalb setzen wir uns täglich dafür ein, Marken eine Haltung zu geben. Dabei agieren wir nicht nur unternehmerisch-kreativ, sondern auch besonders agil und interdisziplinär.

Und was macht euch als Arbeitgeber aus?

Fünfzig motivierte Kolleginnen und Kollegen, offene Türen und flache Hierarchien. Außerdem ehrliche Wertschätzung der Arbeit, Kreativität, Professionalität und vielfältige Projekte. Zu unseren Kund/innen gehören beispielsweise Rügenwalder Mühle, Milka, edding oder die Seenotretter. Unseren Mitarbeiter/innen bieten wir vielfältige Aufgaben – klassisch oder digital, Bewegtbild oder Print, Literatur oder Influencer, Packaging oder Social Media – aus einer Hand, mit einer Markenvision. Und damit eine steile Entwicklungskurve, viel Platz zur Entfaltung und zum Spurenhinterlassen.

Wie gelingt mir der Einstieg im Rahmen meines Studiums oder meiner Ausbildung?

Der Agentur und auch mir persönlich liegt der Nachwuchs sehr am Herzen. Wir freuen uns über kluge Köpfe, versierte Hände, frischen Wind und vor allem die Lust, etwas lernen und bewegen zu wollen. Sei es im Rahmen eines Praktikums oder einer Ausbildung. Schaut am besten auf unserer Website und auf unseren Social-Media-Kanälen vorbei oder bewerbt euch initiativ per E-Mail.

Wie sieht für euch eine überzeugende Bewerbung beziehungsweise ein interessantes Portfolio aus?

Dafür gibt es keine wirklich pauschale Antwort oder eine Schublade und hängt nicht zuletzt auch von der Position ab. Außer vielleicht der Tipp, sich in uns als Agentur zu versetzen: Was würde dich als Entscheider/in interessieren? Denn dieser Perspektivwechsel wird nicht nur bei deiner Bewerbung, sondern auch später in deinem Job elementar sein, wenn du mit Kommunikation Menschen berühren willst.

Eine klassische Bewerbungssituation bei euch, wie sieht die aus?

Während es bei Initiativbewerbungen sehr stark von der jeweiligen Situation abhängt, laden wir bei offenen Positionen auf Basis der Bewerbungen oder auch Empfehlungen oftmals vier bis sechs Kandidat/innen zu einem Erstgespräch ein: Ein gegenseitiges Kennenlernen, um ein besseres Gefühl zu bekommen, ob es fachlich und menschlich passen könnte. Kristallisieren sich unsererseits klare Favorit/innen heraus, gehen wir meist mit zwei Kandidat/innen in ein zweites Gespräch. Manchmal ist dieses mit einer kleinen Aufgabe verknüpft oder auch einem erweiterten Personenkreis: Seien es unsere Inhaber oder aber das Kernteam.

Arbeitet ihr auch mit Quereinsteiger/innen oder freien Mitarbeiter/innen und wenn ja, wie gelingt der Einstieg in den Mitarbeiterpool?

Ja, wenn auch sehr gezielt. Auch hier gilt: Wir freuen uns über jede gute Bewerbung. Besonders interessant wird es, wenn es sich um Kompetenzen handelt, die wir heute so noch nicht abdecken, uns aber als Agentur zukunftsweisend weiterentwickeln.

Vielen Dank für das Interview!

 

Oliver Betzel ist seit 2011 für BrawandRieken, seit 2013 als Management Supervisor für BrawandRieken Communications tätig. Zuvor arbeitete er für die Agentur Zum goldenen Hirschen in Berlin sowie für Scholz & Friends in Hamburg. Studiert hat Oliver Betriebswirtschaftslehre.

 

Über die Stippvisite

In der Veranstaltungsreihe Stippvisite vernetzen wir Hamburger Unternehmen mit dem kreativen Nachwuchs. In Kleingruppen statten wir potenziellen Arbeit- und Auftraggeber/innen einen kurzen Besuch ab, lernen Unternehmen kennen und können vor Ort Mitarbeitenden, Geschäftsführenden oder Personalverantwortlichen Fragen stellen. Je nach Unternehmen stehen 5 bis 15 Plätze zur Verfügung, für die Sie sich online anmelden können.

mehr erfahren →
Blog
Dez17

Crowdfunding Club Afterwork

17.12.2019 18:00 Uhr

Wenn Sie ein Crowdfunding-Projekt planen, sind Sie hier genau richtig!
Workshop  
ORT Mindspace Hamburg
Rödingsmarkt 9 M11, 20459 Hamburg
Dez18

Rechtsberatung zu Internetrecht durch Cyber Law Clinic

18.12.2019 17:00 Uhr

Der Einstieg in die Selbstständigkeit aber auch die tägliche Arbeitspraxis der Selbstständigen in der Kreativwirtschaft sind mit einer Reihe
Beratung  
ORT Hamburg Kreativ Gesellschaft
Hongkongstraße 5, 20457 Hamburg
Jan13

Butter bei die Fische: Vorbereitet ins Berufsleben

13.1.2020 18:00 Uhr

Teilnahmeberechtigt sind Studierende, Berufsfachschüler/innen und Absolvent/innen (bis fünf Jahre nach dem Abschluss) von kreativen Ausbildu
Vortrag  
ORT Hamburg Kreativ Gesellschaft im Oberhafenquartier
Stockmeyerstr. 41 Halle 4 Mittelbau, 20457 Hamburg
Jan14

Pop-up Office 2020

14.1.2020 09:00 Uhr

Kreative und Berufstätige aus anderen Branchen lassen sich gemeinsam auf ein experimentelles Arbeitsformat ein.
Vernetzung  
ORT tba.
Jan15

Rechtsberatung zu Internetrecht durch Cyber Law Clinic

15.1.2020 17:00 Uhr

Der Einstieg in die Selbstständigkeit aber auch die tägliche Arbeitspraxis der Selbstständigen in der Kreativwirtschaft sind mit einer Reihe
Beratung  
ORT Hamburg Kreativ Gesellschaft
Hongkongstraße 5, 20457 Hamburg
Jan20

Butter bei die Fische: Vorbereitet ins Berufsleben

20.1.2020 18:00 Uhr

Teilnahmeberechtigt sind Studierende, Berufsfachschüler/innen und Absolvent/innen (bis fünf Jahre nach dem Abschluss) von kreativen Ausbildu
Vortrag  
ORT Hamburg Kreativ Gesellschaft im Oberhafenquartier
Stockmeyerstr. 41 Halle 4 Mittelbau, 20457 Hamburg
Jan22

Stippvisite bei Brueder Publishing

22.1.2020 10:00 Uhr

Die Brueder sind ein junges Verlagshaus mit digitalen Wurzeln. Sie produzieren Magazine, Bücher und Webprojekte.
Vernetzung  
ORT Die Brueder Publishing
Stockmeyerstraße 43, 20457 Hamburg
Jan24

Fördermittel beantragen

24.1.2020 10:00 Uhr

Dieser Workshop bietet einen Überblick ausgesuchter Förderprogramme sowie der gängigen Förderarten und vermittelt das nötige Know-how, um den Antrag erfolgreich aufzusetzen und den Arbeitsaufwand vor und während des Projekts richtig einzuschätzen.
Workshop  
ORT Hamburg Kreativ Gesellschaft im Oberhafenquartier
Stockmeyerstr. 41 Halle 4 Mittelbau, 20457 Hamburg
alle Termine