Gefällt dir dieses Angebot?

Wenn du Interesse an diesem Angebot hast, trage bitte deine Mailadresse zum Absenden ein. Wir geben deine Mailadresse (nach erfolgreicher Verifikation durch eine Bestätigungsmail an dich) umgehend an die Person(en) hinter diesem Angebot zur Kontaktaufnahme mit dir. Voraussetzung für eine erfolgreiche Vermittlung ist, dass du selbst ein Konzept oder eine Ladenfläche auf dieser Plattform veröffentlicht hast.

Datenschutzhinweis: Durch Drücken auf Absenden erklärst du dich einverstanden mit der Weitergabe deiner Mailadresse und Übersendung eines Links auf dein(e) Angebot(e) auf dieser Plattform an die Person(en) hinter dem Angebot auf dieser Seite.

Konzept

17.9.2021

Reading Shelter

Der Reading Shelter ist ein soziale Installation - ein Ort, um die Ruhe der Nacht für konzentriertes Lesen zu nutzen. Er eröffnet einen Raum und ein ganz bestimmtes Setting, in dem sich Menschen treffen können, um gemeinsam in Stille zu lesen. Es ist ein Ort, der der Freude am Lesen gewidmet ist, geschützt und in einem stilvollen Ambiente. Der Leseraum wird mit Büchern und Texten meiner Wahl ausgestattet, es wird aber auch Carte Blanches für Text-Auswahl geben, die auf lesehungrige Enthusiast*innen warten werden. Ein nächtlicher Bibliotheksraum. Wie man sich den Reading Shelter vorstellen kann: Es werden je nach Potenzial mehrere individuelle Lese-"Inseln" geschaffen, die sowohl offen sind, als auch den Besucher*innen Komfort und Privatsphäre bieten. Der Innenraum wird durch eine musterartige Zeichnung umrissen, die ich auf eine Wand malen werde und die sich auf der Keramik wiederholt, auf der auf Wunsch ein leichtes vegetarisches Soba-Nudelgericht für die Leserschaft serviert wird, außerdem gibt es Tee und Kaffee. Jede der Leseinseln ist für ein*e Lesende*n bestimmt, aber es ist auch möglich, Inseln zu teilen. Schweigen ist die einzige Regel. Die Möbel werden von einem lokalen Möbelhändler ausgeliehen und bieten jedem Leser nicht nur eine beruhigende und bequeme Sitzsituation, sondern auch eine erfreuliche Beleuchtung. Große Glastöpfe mit fermentiertem Gemüse säumen den Raum, und so wie die Leser*innen an den Texten arbeiten, so arbeiten Laktobakterien am Gemüse auf bunte Art und Weise. Die von mir eigens für den Anlass handgefertigten limitierten Keramiken werden zum Verkauf angeboten.

Es wird ein soziales Klima geschaffen, die Räume werden sorgsam genutzt. Ein wird ein nächtlicher ruhiger Treffpunkt geschaffen, der der Konzentration an Texten gewidmet ist, es findet Austausch von Kultur durch Gespräche über Texte statt. Es ist eine schonende, respektvolle Nutzung, wobei das Potenzial der Räumlichkeiten analysiert wird und jeweils orts- und umgebungsspezifisch eingerichtet und bespielt wird. Die Öffnungszeiten richten sich nach dem Potenzial, auch wenn das Ziel ist den Reading Shelter bei Dunkelheit zu öffnen. Die Orte erhalten eine Aufwertung in Form von stilvoller Nutzung ihres Potenzials und eine Präsenz in der Öffentlichkeit und den sozialen Medien.

 Reading Shelter - Hamburg Kreativ Gesellschaft Reading Shelter - Hamburg Kreativ Gesellschaft Reading Shelter - Hamburg Kreativ Gesellschaft Reading Shelter - Hamburg Kreativ Gesellschaft Reading Shelter - Hamburg Kreativ Gesellschaft
Dauer
Keine Beschränkung Monate
FRÜHESTES STARTDATUM 
01.10.2021 (flexibel)
Platzbedarf
5–200 m²
Gewünschte Raumanzahl
Keine Beschränkung
Bereit Fläche zu teilen
Vielleicht
Schaufenster benötigt
Ja
Lagerfläche benötigt
Ja
Außenfläche benötigt
Nein
Küche benötigt
Ja
Ausschlusskriterium
Lage in Galerie / EKZ
Kategorie
ArchitekturBildende KunstDesignLiteraturPresse
Celina Behn

Ansprechpartnerin

Celina Behn

Projektmanagerin Frei_Fläche

T 040 2372435-49

Weitere Einträge

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.