17.11.2022

Mind the Progress

Neue Technologien, digitale Identität und Daten für die Stadt: Wie verändert Digitalisierung die Gesellschaft?

Credit: Jan-Marius KomorekCredit: Jan-Marius Komorek

 

Mind the Progress, der Kongress für Netzkultur und digitale Gesellschaft hat erneut stattgefunden: Am 1. Oktober 2022 ging es unter dem Motto „Merging Realities: Leben im Hier und Netz“ im Hamburger Oberhafen um die großen Fragen der digitalen Zukunft. Im Fokus des Programms standen gesellschaftliche Visionen und Herausforderungen um neue Technologien wie zum Beispiel das Metaverse, das Web 3.0 und sogenannte Brain-Computer-Interfaces. Wie verändern sie Individuen, Gesellschaft und Kultur? Während Expert*innen aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft ihre Insights in Keynotes teilten und in Panels diskutierten, hatte das Publikum die Möglichkeit, sich in Workshops aktiv zu Erfahrungen, Chancen und Hürden auszutauschen. Neu war in diesem Jahr ein interaktiver Ausstellungsbereich. In der Experience Area konnte sich das Publikum unter anderem aktiv im Metaverse aufhalten und eine Ausstellung über Science-Fiction-Technologien besuchen.

 

 

Im Bereich Gesellschaft und digitale Technologie wurde ein Rückblick und ein Ausblick auf die heutige digitale Realität gegeben. Wie hat sie sich, soziologisch und historisch betrachtet, dorthin entwickelt? Welche Tech-Trends werden sich perspektivisch durchsetzen? Im Themenfeld Identität und virtuelle Räume drehte sich die Keynote und das anschließende Panel um Identität, soziale Beziehungen und die Chancen eines diskriminierungsfreien Metaverse. Im dritten Block zum Thema Zukunft unserer Daten sprachen Expert*innen über zwei Themen: Die neueste Forschung im Bereich Brain-Computer-Interface, also die Schnittstelle zwischen Computern und menschlicher Kognition, und die Frage wie Daten für das europäische Gemeinwohl genutzt werden können. In den Workshops konnte das Publikum an Themenfelder aus den Keynotes und Panels anknüpfen und das Web 3.0 verstehen sowie den digitalen und physischen Raum der Stadt spielerisch erforschen.  

 

Stimmen

 

„Dass hier Gedanken entstehen, die die Zukunft von neuen Technologien prägen könnten, weil sie kollektiv entstehen – das ist etwas sehr Besonderes.“ (Dorjee Lhamo Gerhard, Concept Creative, Journalistin, Speakerin)

 

„Wichtig ist, dass wir uns die Frage stellen: Wie kann dieses nächste Netz konstruktiv und human gestaltet werden?“ (Christian Schuldt, Zukunftsforscher und Autor)

 

„Ich freue mich ganz besonders darauf, viele Menschen zu treffen. Es ist super, dass man hier jetzt wieder direkt in den Austausch gehen kann. Locker und auf Augenhöhe“ (Simon Graff)

 

„Das ist das Spannende, dass solche Formate Menschen zusammenbringen und zum Weiterdenken, Neudenken und Umdenken anregen“ (Ariane Haase, Projektleiterin, The New Hanse)

 

„Ich glaube, dass in den Vorträgen und in den Diskussionen der Aspekt der Spielräume sehr präsent gewesen ist. Dafür zu sorgen, dass nicht ein neues Internet wie das alte Internet wieder von Big Tech dominiert wird, sondern freier, offener, demokratischer ist.“ (Wolfgang Wopperer-Beholz, Facilitator)

Blog
Mär24

Fragestunde - Kompakte Online-Beratung

24.3.2023 11:00 Uhr

Für Grundlegendes zur Selbstständigkeit in der Kreativwirtschaft steht unsere regelmäßig stattfindende Fragestunde in kleiner Gruppe offen.
Beratung
ORT Online-Event
Mär28

Crowdfunding Club

28.3.2023 15:00 Uhr

Unser monatlich stattfindender Einsteiger*innen-Workshop zur Vorbereitung einer Crowdfunding-Kampagne.
Beratung
ORT Online-Workshop
Mär29

Fragestunde für ukrainische Kreative / Сесія питань та відповідей

29.3.2023 15:00 Uhr

Grundlagen zur Selbstständigkeit für Kreative / Сесія питань та відповідей для українських професіонал_ок у креативних індустріях.
Beratung
ORT Hamburg Kreativ Gesellschaft im Oberhafenquartier
Stockmeyerstraße 41-43, 20457 Hamburg
Mär30

CFA-3 Mentoring-Reflection Workshop mit Michael Schieben

30.3.2023 14:00 Uhr

Im Rahmen dieses Workshops können Teilnehmende der CFA ihre bisherigen Mentoring-Erfahrungen austauschen und reflektieren.
ORT Mittelbau 2. OG.
Stockmeyerstraße 43, 20457 Hamburg
Apr11

CFA-3 Online-Workshop "Digitale Arbeitsorganisation" mit Lucas Paradies

11.4.2023 14:00 Uhr

Teilnehmende können im Rahmen dieses Workshops den sinnvollen Umgang mit Daten und digitale Tools erlernen.
ORT
Apr18

Co-Creation: Wie KI die Kreativbranche beflügelt

18.4.2023 18:15 Uhr

Kreativwirtschaft trifft KI: Am 18. April teilen professionelle Kreativschaffende ihre Erfahrungen im Umgang mit KI-Tools und zeigen, wie die Technologie ihre Arbeit erleichtert und inspiriert.
Vortrag
ORT Design Zentrum Hamburg
Hongkongstraße 8, 20457 Hamburg
Apr25

CFA-3 Workshop "Social Media Strategie" mit Ingmar Bartels

25.4.2023 09:00 Uhr

Social-Media-Strategie: Finde eine Strategie, die für dich funktioniert!
ORT tba
Stockmeyerstraße 43, 20457 Hamburg
Apr25

Crowdfunding Club - After Work

25.4.2023 17:00 Uhr

Unser monatlich stattfindender Einsteiger*innen-Workshop zur Vorbereitung einer Crowdfunding-Kampagne.
Beratung
ORT Online-Workshop
alle Termine

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.