WissenKongress

Mind the Progress 2020 – Manipulation

12.6. 10:00 Uhr – 13.6.2020 18:00 Uhr

Jetzt anmelden →

MIND THE PROGRESS
Kongress zu Kreativität und Digitalisierung

Manipulierte Wahlen, Filter-Bubble-Effekte und Fake News – Wenn Algorithmen und digitale Technologien unsere Wahrnehmung und unser Verhalten steuern, ist das Ringen um Einfluss und Selbstbestimmung eröffnet.

Wem können wir trauen? Was ist erfunden, was gefälscht? Wie können wir Manipulation enttarnen, mündig bleiben ohne dabei paranoid zu werden? Welche Rolle und Verantwortung kommt der Kreativwirtschaft – der Werbung, den Medien, der Kunst – in diesem Zusammenhang zu?

In einer komplexen Welt, in der Fiktion und Wirklichkeit immer näher zusammenrücken, Einfluss und Selbstbestimmung auseinanderklaffen, stellen wir die Frage nach der eigenen Vernunft. Mind the Progress 2020 blickt interdisziplinär, historisch und zukunftsgewandt, theoretisch wie praktisch auf Manipulation im digitalen Zeitalter.

Der Kongress richtet sich an alle, die den digitalen Wandel mitdenken und -gestalten möchten, die sich nicht vor großen Fragen und Visionen scheuen. Zwischen der Vielzahl von Kongressen und Konferenzen positioniert sich Mind the Progress als Moment der Reflektion, des Innehaltens, Nachdenkens zur Entwicklung neuer Perspektiven – jenseits der eigenen – digitalen wie analogen – Filterblasen. 

 

Eine Veranstaltung der Hamburg Kreativ Gesellschaft mit nextMedia.Hamburg.

Mit Unterstützung der Behörde für Kultur und Medien.

 

FAQs Häufige Fragen

 

Wie komme ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Kongress und wie sieht es mit Parkplätzen aus?

Der Veranstaltungsort Oberhafenquartier liegt zentral in Hamburg und ist vom Hauptbahnhof in etwa 10 Minuten zu Fuß zu erreichen. Fahrgäste des HVV fahren bis Steinstraße (U1), HafenCity Universität (U4) oder Koreastraße (111). Auf dem Gelände sind begrenzt kostenfreie Parkplätze vorhanden. Wir empfehlen die Anfahrt mit HVV oder Fahrrad. 

Wie kann ich den Veranstalter kontaktieren, wenn ich Fragen habe?

- bei Fragen und Anregungen zum Ablauf, Programm, Kooperationen:

claudia.wondratschke@kreativgesellschaft.org

- bei Fragen zu Tickets, Rechnungen, Ticketübertragungen: patrick.solar@kreativgesellschaft.org

- bei Medienanfragen: jean.rehders@kreativgesellschaft.org

Sind Rückerstattungen möglich?

Nein. Es kann keine Rückerstattung für Tickets angefordert werden.

Muss ich das ausgedruckte Ticket und ggf. Ermäßigungsnachweis mitbringen?

Sie müssen für die Akkreditierung Ihr Ticket - und falls Sie ein ermäßigtes Ticket erworben haben einen gültigen Nachweis - vorzeigen. Sie können Ihr Ticket ausdrucken oder als PDF bzw. mit der Eventbrite-App vorzeigen. 

Ist mein Ticket übertragbar?

Ja, die Tickets sind übertragbar. Ermäßigte Tickets können jedoch nur mit gültigem Nachweis oder gegen Zahlung des Differenzbetrags verwendet werden.

Claudia Wondratschke

Ansprechpartner

Claudia Wondratschke

Veranstaltungskonzeption und -durchführung

Tel. +49 – 40 – 879 7986 25
alle Termine