Kunst verkaufen – Eine Abendwerkstatt für Künstler verschiedener Sparten

8.3.2017 18:30 – 22:00 Uhr

Jetzt anmelden →

Kunst erfordert eine Auseinandersetzung mit sich und der Welt – eine fragende, manchmal zweifelnde, manchmal verzweifelte Haltung. Ganz anders verhält es sich, sobald diese Kunst einen Abnehmer oder eine Abnehmerin finden soll. Gefragt sind Spürsinn für die Bedürfnisse des Marktes, ein Image mit einer Künstlerstory und Geschick bei Preisgestaltung und Verkauf. In diesem Spagat bewegen sich die Kunstschaffenden, und deshalb ist es nicht damit getan, eine selbstbewusste „Verkaufe“ zu fordern oder Tipps erfolgreicher Verkäufer und Verkäuferinnen auf Kunst einfach zu übertragen. Die eigene Vermarktung ist vielmehr ein Prozess.

Beginnen Sie ihn mit einer Abendwerkstatt über sechs bis acht Monate. Gemeinsam mit anderen Künstlern und Künstlerinnen sowie dem Referenten Giso Weyand, soll ein ganz persönlicher Zugang zur Vermarktung Ihrer Kunst prozessbegleitend in sechs Einheiten entwickelt werden.

Dieses ist dabei bewusst kein Frontal-Seminar. Kurze Inputs wechseln sich ab mit Diskussionen in der Gruppe, Design-Thinking-Sessions und praktischen Übungen zwischen den Terminen.

Die sechs Abendeinheiten sind als eine gemeinsame Reise zu verstehen, deren Ausgang und Ziel zusammen festgelegt wird.

Was sind die Inhalte und was lerne ich?

  • Die Haltung des Künstlers - die Haltung des Vermarkters: eine Standortbestimmung
  • Kunst als Marke - Der Künstler als Marke: Kontroversen und praktische Anwendung
  • Öffentlichkeit als Voraussetzung: Wie das rare Gut Aufmerksamkeit gewonnen wird
  • Warum Kunst immer auch nutzt: Bedürfnisse der Zielgruppe erkennen
  • Preise und ihre Psychologie
  • Die eigene Vermarktungslandkarte

Die sechs Termine sind für einen Gesamtzeitraum von sechs bis acht Monaten angesetzt, die ersten beiden Termine im März und April sind bereits festgelegt, alle weiteren werden nach der Anmeldung rechtzeitig kommuniziert.

Wer ist der Referent?

Giso Weyand ist Markenmacher durch und durch. Vor und in der ersten New Economy gründete er sechs eigene Unternehmen und machte sie zu starken Marken. In der Folge beriet er Spitzenpolitiker ebenso wie Personen des öffentlichen Lebens und Firmen beim Entwickeln von authentischen Marken. Ausgangspunkt seiner Arbeit sind Brüche, Ecken und Kanten, die eine Marke lebendig machen. Mit der Kunst verbindet ihn eine große Liebe: er ist Herausgeber einer Reihe von Gedichteditionen und verwirklicht pro Jahr zwei bis drei unterschiedliche Kunstprojekte. Die Arbeit an der der Werkstatt „Kunst und Vermarktung" ist ihm daher ein besonderes Herzensprojekt. Er bloggt unter weyand-schreibt.com


Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Wie komme ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Event und wie sieht es mit Parkplätzen aus?

Die Räume der Hamburg Kreativ Gesellschaft in der HafenCity erreichen Sie bequem mit der U4 bis Überseequartier oder mit den Buslinien 6 bis Singapurstraße oder 111 bis Koreastraße. Kostenpflichtige Parkplätze gibt es in einer Tiefgarage direkt gegenüber (Hongkongstraße 6a).


Wie kann ich den Veranstalter kontaktieren, wenn ich Fragen habe?

Wenn Sie Fragen zum Ablauf und Inhalt der Veranstaltung oder zu Ihrer Buchung haben, können Sie sich gerne telefonisch (040 8797986-0) oder per Mail an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hamburg Kreativ Gesellschaft wenden. Ansprechpartnerin für Workshops ist Dr. Susanne Eigenmann.


Sind Rückerstattungen möglich?

Wird die Veranstaltung vom Veranstalter abgesagt, wird der Gesamtbetrag den Bestellern erstattet. Bei Stornierungen durch Teilnehmer gelten folgende Rückerstattungsregeln: Der volle Teilnehmerbeitrag wird erstattet, wenn die Stornierung mindestens 28 Kalendertage vor dem 1. Veranstaltungstag beim Veranstalter eingeht. Die Hälfte des Teilnehmerbetrags wird bei Stornierungen erstattet, die 27 bis 7 Kalendertage vor dem 1. Veranstaltungstag beim Veranstalter eingehen. Bei Stornierungen, die weniger als 7 Kalendertage vor dem 1. Veranstaltungstag erfolgen, gibt es keine Rückerstattung. Bei vollständigem Nichterscheinen oder auch Nichterscheinen an einem oder mehreren der Veranstaltungstage ist ebenfalls der Gesamtbetrag fällig.

Dez12

Jour fixe - Nutzungskonzepte Veringhof

12.12.2018 12:00 Uhr

Der Jour Fixe in Wilhelmsburg bietet interessierten Anwohner/innen, Gewerbetreibenden und Kultur- und Kreativschaffenden sowie der Hamburg Kreativ Gesellschaft die Möglichkeit, sich über das laufende Verfahren zur Erarbeitung eines dauerhaften Nutzungskonzeptes für Veringhof 7 auszutauschen sowie Anregungen, Fragen und Kritik zu äußern.
Vernetzung  
ORT Kaffeeliebe Café im Atelierhaus 23
Am Veringhof 23, 21107 Hamburg-Wilhelmsburg
Dez12

Stippvisite bei deepblue networks (Kommunikationsagentur)

12.12.2018 17:00 Uhr

deepblue networks ist die Kommunikationsagentur für das digitale Zeitalter. Gegründet am 1. Januar 2001, beschäftigt die Agentur heute über 140 Mitarbeiter/innen. Zu den Kund/innen zählen unter anderen Marken wie Bitburger, Unilever, Migros, Bosch, Deutsche Messe, Gerolsteiner, otelo und Swatch. Wir schauen in der Agentur vorbei und lassen die Stippvisite an der hauseigenen Bar bei einem Feierabendgetränk ausklingen.
Vernetzung  
ORT deepblue networks AG
Schützenstraße 21, 22761 Hamburg
Dez13

Crowdfunding Club Afterwork Spezial

13.12.2018 18:00 Uhr

Beim regelmäßig stattfindenden Crowdfunding Club erfahren die Teilnehmenden, wie sie ihre Kampagne optimal vorbereiten und welche Faktoren den Ausgang ihrer Kampagne beeinflussen. Außerdem gibt es Ratschläge, welche Gegenleistungen oder „Dankeschöns“ gut geeignet sind, damit möglichst viele Geldgeber und Geldgeberinnen Ihr Projekt mitfinanzieren.
Workshop  
ORT betahaus Hamburg
Eifflerstraße 43, 22769 Hamburg
Dez14

Mehr Erfolg mit einer Instagram-Strategie

14.12.2018 10:00 Uhr

Wer Instagram als Kreativer bereits beruflich professionell nutzt, der kann seinen Account mit diesem Workshop bewusster gestalten, um den Erfolg zu optimieren.
Workshop  
ORT Hamburg Kreativ Gesellschaft im Oberhafenquartier
Stockmeyerstr. 41-43, 20457 Hamburg
Dez18

Fragestunde - Kompakte Beratung für Kreative

18.12.2018 14:00 Uhr

Selbstständigen und Gründer/innen steht unsere regelmäßig stattfindende „Fragestunde“ offen.
Beratung  
ORT Hamburg Kreativ Gesellschaft im Oberhafenquartier
Stockmeyerstr. 41-43, 20457 Hamburg
Dez19

Jour fixe - Nutzungskonzepte Veringhof

19.12.2018 12:00 Uhr

Der Jour Fixe in Wilhelmsburg bietet interessierten Anwohner/innen, Gewerbetreibenden und Kultur- und Kreativschaffenden sowie der Hamburg Kreativ Gesellschaft die Möglichkeit, sich über das laufende Verfahren zur Erarbeitung eines dauerhaften Nutzungskonzeptes für Veringhof 7 auszutauschen sowie Anregungen, Fragen und Kritik zu äußern.
Vernetzung  
ORT Kaffeeliebe Café im Atelierhaus 23
Am Veringhof 23, 21107 Hamburg-Wilhelmsburg
Jan9

Jour fixe - Nutzungskonzepte Veringhof

9.1.2019 12:00 Uhr

Der Jour Fixe in Wilhelmsburg bietet interessierten Anwohner/innen, Gewerbetreibenden und Kultur- und Kreativschaffenden sowie der Hamburg Kreativ Gesellschaft die Möglichkeit, sich über das laufende Verfahren zur Erarbeitung eines dauerhaften Nutzungskonzeptes für Veringhof 7 auszutauschen sowie Anregungen, Fragen und Kritik zu äußern.
Vernetzung  
ORT Kaffeeliebe Café im Atelierhaus 23
Am Veringhof 23, 21107 Hamburg-Wilhelmsburg
Jan9

Rechtsberatung zu Internetrecht durch Cyber Law Clinic

9.1.2019 17:30 Uhr

Der Einstieg in die Selbstständigkeit aber auch die tägliche Arbeitspraxis der Selbstständigen in der Kreativwirtschaft sind mit einer Reihe von Entscheidungen verbunden, die auch rechtliche Dimensionen umfassen.Oft wird nicht gleich ein/e Rechtsanwalt/anwältin gebraucht, aber wo sonst gibt es
Beratung  
ORT Hamburg Kreativ Gesellschaft
Hongkongstraße 5, 20457 Hamburg
alle Termine

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung