Crossing Boundaries: Neue Angebote zum branchenübergrei-fenden Arbeiten

21.6.2017 18:30 – 21:00 Uhr

Jetzt anmelden →

Neu denken, Brücken schlagen, Experimente wagen und vor dem Hintergrund zunehmender Digitalisierung branchenübergreifend Lösungen entwickeln

Mit dem Arbeitsschwerpunkt Innovation startet die Hamburg Kreativ Gesellschaft mit spannenden Think Tanks, Lectures, Accelerators, Barcamps, Hackathons und vielen anderen Veranstaltungen und Formaten neue Angebote zur branchenübergreifenden Zusammenarbeit von Kreativwirtschaft und anderen Wirtschaftsbranchen.


Gemeinsam mit anderen Hamburger Unternehmen und Projekten wollen wir einen Perspektivwechsel anregen, nachhaltig vernetzen und Raum für neue Ideen und Visionen bieten.


Den Auftakt dazu möchten wir mit Ihnen feiern!

Wir würden uns freuen, Sie am längsten Tag des Jahres als unseren Gast begrüßen zu dürfen. Bei kühlen Getränken und leckerem Essen genießen Sie einen fantastischen Blick auf den Hafen und die Elbe. Im Anschluss an die Beiträge der Speaker laden wir zum branchenübergreifenden Austausch.

Einlass ab 18:30 Uhr; Beginn der Veranstaltung um 19 Uhr; Get-together ab ca. 20 Uhr

Begrüßung: Dr. Carsten Brosda, Senator der Behörde für Kultur und Medien

Foto von Senator Carsten Brosda

Vorstellung der neuen Angebote zum branchenübergreifenden Arbeiten durch Egbert Rühl, Geschäftsführer der Hamburg Kreativ Gesellschaft

Foto von Egbert Rühl

Impuls: Christoph Magnussen, Gründer und Geschäftsführer von Blackboat,  zum Thema „Innovation durch Kollaboration“

Foto von Christoph Magnussen


Bitte melden Sie sich über den Button "Registrieren" bis spätestens Freitag, den 16. Juni 2017 verbindlich an.


Die Hamburger Plattform für branchenübergreifende Lösungen mit der Kreativwirtschaft der Hamburg Kreativ Gesellschaft wird gefördert vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

 EFRE HKG Logos


Häufig gestellte Fragen (FAQs)

 

Wie komme ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Event und wie sieht es mit Parkplätzen aus?

Der nächstgelegene U-Bahnhof ist "Rathaus" der Linie 3. Von dort erreichen Sie die Design Offices in ca. 3 Minuten zu Fuß. Alternativ können Sie bis zum U- und S-Bahnhof "Jungfernstieg" fahren. Von dort benötigen Sie ca. 4 Minuten zu Fuß. Eine kostenpflichtige Parkmöglichkeit befindet sich im Parkhaus „Große Reichenstraße“ (Große Reichenstraße 14).

Wie kann ich den Veranstalter kontaktieren, wenn ich Fragen habe?

Wenn Sie Fragen zur Auftaktveranstaltung und/oder zu den neuen Angeboten für branchenübergreifendes Arbeiten der Hamburg Kreativ Gesellschaft haben, kontaktieren Sie uns einfach: 040 87979860. Ansprechpartnerinnen sind Sophia Jänicke (Mail) und Jenny Kornmacher (Mail). 

Muss ich das ausgedruckte Ticket mitbringen?

Nein, ein Ausdruck des Tickets oder der Registrierungsbestätigung ist nicht erforderlich. 

alle Termine