Der Cross Innovation Hub wird mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) co-finanziert.

Emergency Lab

Emergency Lab

Innovative Lösungen in 2,5 Tagen: Visionäre Kreativschaffende entwickeln beim Emergency Lab digitale Sofortlösungen für Unternehmen zur Krisenbewältigung von COVID-19.

    Emergency Lab

    Viele kleine und mittlere Unternehmen stehen durch Covid-19 vor unerwarteten Herausforderungen. Es geht um Herausforderungen, die durch COVID-19 entstanden sind und konkret die Digitalisierung des Geschäfts betreffen. Um diese schnell und nachhaltig anzugehen, braucht es visionäre Sofortlösungen und externe Kapazitäten. 

    Ansatz: Sofortlösungen in 2,5 Tagen

    Das Emergency Lab findet in Kooperation mit der Handelskammer und dem Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum statt. Es unterstützt speziell existenzbedrohte Unternehmen bei der Krisenbewältigung. Der Vorteil: Der Prozess dauert nur 2,5 Tage, ist kostenlos und offen für jedes kleine/mittelständische Unternehmen, das nicht aus der Kreativwirtschaft kommt.  

    Fokus Digitalisierung

    In der zweiten Runde des Emergency Lab dreht sich alles um Digitalisierung. Das heißt, wir suchen nach Unternehmen, die ihre aktuelle Herausforderung in der Digitalisierung ihrer Tätigkeit sehen. Konkret: Wie kann die Digitalisierung Chancen für neue Zielgruppen, Geschäftsmodelle oder Produkte eröffnen und langfristig Gewinne sichern? 

    Format & Methode

    In aufeinander aufbauenden Modulen entwickeln Unternehmen gemeinsam mit ausgewählten Expertinnen und Experten individuelle Sofortlösungen. Falls gewünscht, kann die Bearbeitung methodisch durch den Cross Innovation Hub begleitet werden. Am Ende entsteht ein Lösungsansatz sowie ein konkreter Aktionsplan.

    Leistungen & Kosten

    • Die Hamburg Kreativ Gesellschaft übernimmt die Tagessätze der Kreativschaffenden für 2,5 Tage á 600€ (für 8 Zeitstunden)
    • Für kleine und mittlere Unternehmen erheben wir keine Teilnahmegebühr

    Ziel

    Mit dem Emergency Lab verfolgen wir zwei Ziele: Wir wollen kleine und mittlere Unternehmen in der Krisenbewältigung mit konkreten Lösungsansätzen unterstützen. Hierfür wollen wir die Innovationskraft der Kreativschaffenden nutzen, um neue Wege aus der Krise zu finden und sie in einer sicherlich schwierigen Auftragslage unterstützen.

    Was sind die Ergebnisse?

    • Sofortlösungen ✓
    • Teambuilding 
    • Prozessinnovation ✓
    • Serviceinnovation 
    • Digitale Transformation ✓
    • Geschäftsmodell ✓
    • Produktinnovation 

    Ihr habt Interesse als Unternehmen und/oder als Kreativschaffende am nächsten Emergency Lab teilzuehmen? Sprecht uns gerne an

     

    Emergency Lab Partner

    Partner werden

    Über den Cross Innovation Hub

    Auf der Suche nach neuen Impulsen für Produkte, Prozesse und Abläufe wagen Unternehmen, Selbständige und Gründungsinteressierte immer häufiger den Blick über den Tellerrand hinweg in andere Branchen und Märkte. Gerade die Auseinandersetzung mit der Kreativwirtschaft, mit ihren besonderen Arbeitskulturen und innovativen Lösungsansätzen, kann neue Perspektiven eröffnen. Im Cross Innovation Hub regen wir mit laufend neuen Angeboten zu Austausch, Vernetzung und Zusammenarbeit zwischen den Branchen an. In diesem Rahmen entwickelte Ansätze begleiten wir mit aufbauenden Angeboten auf dem Weg zu wirtschaftlich tragfähigen Geschäftsideen.

    mehr erfahren →
    Raffaela Seitz

    Ansprechpartnerin

    Raffaela Seitz

    Veranstaltungskonzeption & -organisation Cross Innovation Hub

    T +49 40 879 7986 24
    Lea Jordan

    Lea Jordan

    Veranstaltungskonzeption & -organisation Cross Innovation Hub

    T +49 40 87 97 986- 108

    Das Format

    Das Format im Detail

    Tag 1

    I Projekt-Phase

    Kickoff: Zu Beginn werden die Herausforderungen der Unternehmen genannt und die Teams zusammengestellt. Arbeitsphase: Das zweiköpfige Team arbeitet an individuellen Sofortlösungen für das krisenbetroffene Unternehmen. Feedbackschleife: Am Ende von Tag 1 findet eine gemeinsame Feedbackrunde statt, um die Ideen weiter zu verbessern.

    Tag 2

    II Projekt-Phase

    Arbeitsphase: Nach dem Feedback gehen Kreativschaffende und Unternehmen zurück in die Ausarbeitung der Sofortlösungen. Ergebnisse: Am Ende von Tag 2 werden konkrete Lösungsansätze und ein Aktionsplan den Unternehmen präsentiert und ihre Weiterführung besprochen.

    Cases

    #crossinnovation #openinnovation #perspektivwechsel

    Cross Innovation

    Was ist Cross Innovation? Warum ist die Kreativwirtschaft innovativ und was machen wir als Intermediär genau? Alle Antworten hier! →

    Partner werden

    Brücken schlagen statt Silos bauen. Als Partner des Cross Innovation Hub profitierst du von unkonventionellen Arbeitskonstellationen und einem inspirierenden Netzwerk. mehr erfahren →

    Unser Angebot

    In über drei Jahren Cross Innovation Erfahrung haben wir Formate mit verschiedenen Zielstellungen entwickelt. Neben standardisierten Programmen konzipieren wir auch individuelle Cross/Open Innovation Prozesse. mehr erfahren →

    Cross Innovation Cases

    Spannende Geschichten von Unternehmen und Kreativen, die gemeinsam Cross Innovation erfolgreich angewendet haben. Will ich hören! →

    Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Ihre Einstellungen wurden gespeichert.