Initiativen derHamburg Kreativ Gesellschaft

Frei_Fläche am Langenfelder Damm: ehem. Sportsbar mit ca. 120 m²

Bezirk

Eimsbüttel

Gesamtmiete Brutto

Preis auf Anfrage

Ansprechpartner:in

Celina Behn

040 2372435-49

Frei_Fläche

Das Förderprogramm “Frei_Fläche” unterstützt Kreative mit günstigen Räumen. Interesse an dieser Fläche?

Hinweis: Deine Kontaktdaten dienen ausschließlich der Kontaktaufnahme im Rahmen des Förderprogramms Frei_Fläche.

Frei_Fläche am Langenfelder Damm: ehem. Sportsbar mit ca. 120 m² -

Im Privat Weg/Kieler Straße steht eine ehem. Sportsbar für eine kreative Zwischennutzung bereit, die vielseitig genutzt werden kann. Direkt nebenan wird eine Bar/Clubfläche betrieben. Wenn du dich interessierst, kannst du hier dein Konzept - am besten mit aussagekräftigen Bildern und einer klaren Beschreibung - hochladen: https://kreativgesellschaft.org/immobilien-stadtentwicklung/frei_flaeche/die-plattform/konzept-einreichen/


Im Rahmen des Förderprogramms Frei_Fläche: Raum für kreative Zwischennutzung" betragen die Kosten pro Monat 1,50 € pro Quadratmeter zzgl. Umsatzsteuer. Der Strom muss separat selbst auf eigene Kosten angemeldet werden. Mehr Informationen: https://kreativgesellschaft.org/immobilien-stadtentwicklung/frei_flaeche/

Informationen

Adresse
Privatweg , 22527 Hamburg
Kategorie
AtelierStudioAusstellungsflächeFrei_FlächePop-Up-RaumProberaumVerkaufsfläche
Verfügbar ab
1.6.2024
Verfügbar bis
31.12.2024
Raumgröße
120
Etage
EG

Kosten

 
 

Ausstattung

Strom
ja
Starkstromanschluss
nein
Aufzug
nein
Lastenaufzug
nein
Lautstärkebegrenzung
ja
Wasseranschluss im Raum
ja
WC
ja
Stellplatz
nein
Schaufenster
ja
Lagerfläche
ja
Außenfläche
nein
Küche
nein

Ansprechpartner*in

Celina Behn - Portraitfoto von Celina Behn
  • Celina Behn
  • Projektmanagerin Frei_Fläche
  • 040 2372435-49
  • Kurzbiografie
  • Celina Behn ist im Arbeitsbereich Raum als Projektmanagerin für das Förderprogramm „Frei_Fläche: Raum für kreative Zwischennutzung“ zuständig.

    Celina Behn studierte Stadtplanung an der HafenCity Universität Hamburg und war bereits in unterschiedlichen Praxisfeldern im Bereich der Stadtentwicklung tätig. Im Rahmen verschiedener Projekte beschäftigt sie sich vertieft mit den Wechselwirkungen zwischen Kreativwirtschaft und Stadtentwicklung.

Weitere Anzeigen

Zur Immobiliendatenbank

Wir verwenden Cookies, um externe Inhalte anzeigen zu können. Sie können unter “Einstellungen” der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir verwenden Cookies, um externe Inhalte anzeigen zu können. Sie können unter “Einstellungen” der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert