Ausschreibung - Hamburger Jazzpreis 2011

13.10.2010

Ausschreibung - Hamburger Jazzpreis 2011

Im Zuge des nachhaltigen Engagements der Dr. E. A. Langner-Stiftung für den Jazz in Hamburg, vergibt sie im 2-jährlichen Rhythmus den mit 10.000,-- Euro dotierten Hamburger Jazzpreis. Der Preis steht unter der Schirmherrschaft des berühmten Jazzmusikers Nils Landgren. Der Preis für außergewöhnliche Leistungen auf dem Gebiet der Jazzmusik wird in diesem Jahr zum dritten Mal vergeben.Es handelt sich dabei um eine Auszeichnung für * eine Jazz-Musikerin bzw. einen Jazz-Musiker oder * Jazz-Ensembles mit Lebens- und Arbeitsmittelpunkt in Hamburg. Die Auszeichnung wird verliehen für * besondere Verdienste um den Hamburger Jazz oder * einen besonders qualifizierten künstlerischen Beitrag zum Jazz in Hamburg. Die aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf der Bewerberin/des Bewerbers, Nachweis über die musikalische Ausbildung bzw. Qualifikationen, Audiomaterial (bitte 5-fach) etc.) werden von einer Fachjury ausgewertet. *Einsendungen sind bis zum 01. Dezember 2010 zu richten an:* *Dr. E. A. Langner-Stiftung* *Stichwort: „Hamburger Jazz-Preis 2011“* *Rondeel 29?22301 Hamburg* "Dr. E. A. Langner-Stiftung":http://www.dr-langner-stiftung.org/

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung