Stippvisite beim Label Audiolith Records

3.11.2016 10:00 – 12:00 Uhr

Register now →

Teilnahmeberechtigt sind Studierende, Berufsfachschüler und Absolventen (bis 5 Jahre nach dem Abschluss) von kreativen Ausbildungs- und Studiengängen.

In der Reihe „Stippvisite“ vernetzt die Hamburg Kreativ Gesellschaft lokale Unternehmen mit dem kreativen Nachwuchs. Studierende, Berufsfachschüler und Absolventen statten potenziellen Arbeit- und Auftraggebern einen kurzen Besuch ab, lernen Unternehmen kennen und können vor Ort Geschäftsführern oder Personalverantwortlichen ihre Fragen stellen.

Audiolith Records ist nicht ausschließlich Plattenlabel, sondern umfasst auch Verlag, Merchandise, und Booking. Um seinen Bands neue Perspektiven auf dem Musikmarkt zu ermöglichen, gründete Lars Lewerenz, seines Zeichens Geschäftsführer des Musiklabels Audiolith Records mit Sitz in Hamburg, im Jahr 2008 anhängend an das Label den Verlag Audiolith Publishing. Zu den Künstlern gehören Frittenbude, Egotronic oder auch das Trouble Orchestra. 

Zielgruppe: Studierende und Absolventen bis fünf Jahre nach dem Studium aus den Bereichen Booking, Musikwissenschaften, Kulturmanagement und Medienmanagement


alle Termine

Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auf der Datenschutzerklärung-Seite..