Der Cross Innovation Hub wird mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) co-finanziert.

InnovationVernetzung

Cross Innovation Class - Abschlusspräsentation

30.1.2020 18:00 – 22:00 Uhr

Register now →

Praxiserfahrung kommt im Studium oft zu kurz. Gerade wenn es um die Entwicklung interdisziplinärer Kompetenzen für eine digitalisierte Arbeitswelt geht, können die Lehrpläne sinnvoll ergänzt werden: In der Cross Innovation Class kommen Studierende verschiedener Hochschulen, kreativer und anderer Fachrichtungen zusammen, um gemeinsam über ein Semester konkrete Herausforderungen aus der Praxis anzugehen - in diesem Durchlauf mit besonderem Fokus auf der Entwicklung von "Smart City Solutions".

Interdisziplinäres Studierendenprojekt

Bei der Abschlussveranstaltung präsentieren die interdisziplinären Studierendenteams ihre Konzepte und Prototypen. Im Rahmen der anschließenden Preisverleihung erhalten auch die Zuschauerinnen und Zuschauer die Chance, für ihren Favoriten abzustimmen.

Mit der Cross Innovation Class führt die Hamburg Kreativ Gesellschaft im Wintersemester 2019/2020 bereits zum zweiten Mal gemeinsam mit der Fachhochschule Wedel, der HafenCity Universität, der Hamburger Akademie Mode & Design, der HAW Hamburg sowie der Leuphana Universität Lüneburg ein fachübergreifendes Studierendenprojekt durch.

Schwerpunkt "Smart City Solutions"

Wie lässt sich der urbane Raum effizienter, technologisch fortschrittlicher, nachhaltiger und sozial inklusiver gestalten? Um ganzheitliche Lösungen für die Stadt von morgen zu finden, sind interdisziplinäre Teamkonstellationen gefragt.

Unsere fünf Praxispartner Westfield Hamburg Überseequartier, dataport, Ströer, Remondis und Vitronic liefern marktrelevante und praxisnahe Herausforderungen, für die die interdisziplinären Studierendenteams smarte Ideen entwickeln.

Mehr Informationen zum Format gibt es hier.

Louisa Steinwärder

Contact

Louisa Steinwärder

Cross Innovation Hub

Tel.+49 – 40 – 879 7986 26
alle Termine