WissenVernetzung

WER/WIE/WAS! - Für Design und Nachhaltigkeit

27.3.2020 18:00 – 20:30 Uhr

Jetzt anmelden →

designxport hat sich zum Ziel gesetzt, den Austausch und die Zusammenarbeit innerhalb der Hamburger Designbranche zu fördern. Die Mission: die Entwicklung sowie Umsetzung von ganzheitlichen Nachhaltigkeitsstrategien und praktischen Lösungsansätzen für den Klimaschutz.

Mit dem Format WER/WIE/WAS! laden wir jeden letzten Freitag im Monat Designer/innen und andere Kreativschaffende ein, sich in interdisziplinärer Runde zu den Themenschwerpunkten Ressourcen, Intelligenz, Mobilität, Orte auszutauschen.

Das kann darin bestehen, aktuelle Arbeiten zum Thema vorzustellen und die besonderen Herausforderungen und Lösungswege zu schildern. Es kann aber auch um die Erfahrungen mit aktuellen Strömungen, wissenschaftlichen Theorien und gesellschaftlichen Anregungen gehen.

An diesem Abend präsentieren vier Akteur/innen aus unterschiedlichen Designbereichen in Kurzvorträgen, was der besondere Ansatz ihrer Arbeit ist. Im Anschluss können alle Teilnehmenden sich und ihre Arbeiten vorstellen, sich mit den Referent/innen und untereinander austauschen und dabei in entspannter Netzwerkatmosphäre Anregungen erhalten, Netzwerke pflegen und Kontakte knüpfen.

Wir schaffen Rahmenbedingungen, die es den Akteur/innen ermöglichen sich zu vernetzten und ihr vielfältiges Wissen nutzbringend und planvoll zu verknüpfen. Für diesen Zweck bietet designxport schon jetzt Raum und bald auch Werkstatt-Ausstattung.

Referent/innen mit Kurzvorträgen im Januar zum Schwerpunkt "Intelligenz"

Der "Intelligenz"-Begriff steht für ein sehr breites Spektrum an sehr unterschiedlichen Themen. Das reicht vom gesunden Menschenverstand bis zur Künstlichen Intelligenz (KI), von der Schwarm-Intelligenz bis zur emotionalen Intelligenz. Hier soll es darum gehen, Intelligenz als universelle und unendliche Ressource zu verstehen und zu diskutieren, wie diese Ressource in komplexen Themen, Strategien, Prozessen und Methoden angewandt werden kann. Das Potential von WER/WIE/WAS beruht auch hier auf dem Teilen von Erfahrung und Wissen, dem gemeinsamen und voneinander Lernen und dem Austausch und der Vernetzung von unterschiedlichen Perspektiven und Arbeitsweisen.

Kristina Bonitz, Trendforscherin und Director Strategy & Innovation bei SinnerSchrader, sie appelliert mit ihrer Arbeit an den gesunden Menschenverstand und facilitiert ethisches Handeln im Design

Sarah Bürger, Modedesignerin und Gründerin vom „Formschön“, mit „house of ZSA“ denkt sie Mode neu und "hacktiviert" dabei mit ihrer Arbeit die Ressourcen der Branche.

Mathias Knigge transformiert mit dem Büro grauwert defizitorientierte Barrierefreiheit für zu wenige attraktiven Angeboten im Design für alle. Ein Ansatz, der auch in der Lage ist klimafreundliche Veränderungen voranzutreiben: Wie können wir die Aura von Einschränkung und Bevormundung hinter uns lassen und bei Herstellern, Handel und Konsumenten Begehrlichkeiten an CO2neutralen Lösungen wecken.

Axel SylvesterWirtschafts-Informatiker und Mitbegründer und Vorstands Vorsitzender des Fablab Fabulous St. Pauli e.V. Im Vortrag betrachtet er Intelligenz in der Technikgestaltung aus einer menschlichen und einer technischen Perspektive.

Die Referent/innen für die Monate Feburar bis März 2020 werden noch bekannt gegeben.

Foto: Laura Müller

Patrick Solar

Ansprechpartner

Patrick Solar

Kommunikation und Digitale Dienste

Tel. +49 – 40 – 879 7986 105
alle Termine