Von der Kunst, Kunst zu verkaufen

6.10.2017 10:00 – 18:00 Uhr

Jetzt anmelden →

Kunst zu machen ist für viele eine Leidenschaft, die manche zum Beruf machen möchten. Die eigene Kunst zu verkaufen, ist für viele Künstlerinnen und Künstler jedoch eine große Herausforderung. Wie kann ich es als Künstlerin oder als Künstler schaffen, für meine Arbeiten Kunden zu finden? Wie positioniere ich mich im Markt? Wer hilft mir dabei? Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?


Gemeinsam wollen wir über Vorstellungen der Kunstschaffenden und die Wirklichkeit des Marktes, individuelle Zielsetzungen und mögliche Wege dahin sprechen. Der Kunstmarkt besteht nicht nur aus Privatsammlungen, Museen und Galerien. Es gibt viele Märkte nebeneinander. Zwischen Galeriepräsenz und Selbstvermarktung liegen zahlreiche Möglichkeiten.

Was sind die Inhalte und was lerne ich?

Dieser Workshop möchte helfen, den Dschungel zu lichten, Mythen zu entzaubern und gemeinsam individuelle Zugänge in den Markt zu erarbeiten. Im Workshop geht es um die Erwartungen und Ziele der Teilnehmenden sowie alle Aspekte einer Professionalisierung der Kunstschaffenden. Ein Überblick über die unterschiedlichen Aspekte des Marktes und die Spielregeln des Kunstmarktes wird gegeben. Über die betriebswirtschaftlichen Aspekte für den „Beruf Künstler“ wird informiert.


Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sprechen über ihre Erfahrungen, Ängste und Erfolge. Es geht um die eigene Positionierung, die persönlichen Kompetenzen und Stärken. Eine Zielsetzung des Workshops ist es, Künstlerinnen und Künstlern Grundkenntnisse über den Kunstmarkt zu vermitteln und ihnen dabei zu helfen, bewusst Schritte in den Markt zu unternehmen.

Voraussetzung:

Um den Workshop für alle effektiv durchführen zu können, ist es für die Referenten hilfreich, vorab etwas über die Teilnehmenden und ihren künstlerischen sowie beruflichen Werdegang zu erfahren. Deshalb bitten die Referenten darum, ihnen vor Beginn des Workshops Materialien (wie die Adresse der persönlichen Webseite oder einen kurzen künstlerischen Lebenslauf sowie fünf bis zehn Abbildungen von Werken) zu übersenden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden rechtzeitig vorher angeschrieben.

Wer sind die Referenten?


Andrea Jacobi ist Kunsthistorikerin und arbeitet seit über 20 Jahren als Galeristin und Art Consulterin. Anfang der 1990-er Jahre leitete Andrea Jacobi als Geschäftsführerin die Galerie Weisser Raum, ein auf Videokunst spezialisierter Ausstellungsraum in Hamburg. Als Art Consulterin berät sie Unternehmen und Privatpersonen, die Kunst ankaufen, Sammlungen aufbauen oder Kunst-am-Bau-Projekte realisieren.


Holger Priess arbeitet seit Anfang der 1980-er Jahre im Kunsthandel und betreibt eine Galerie für zeitgenössische Kunst. Außerdem ist er als Unternehmer und Consultant in der Vermarktung von Rechten tätig.
Als Team ergänzen sich die beiden Referenten mit ihren unterschiedlichen professionellen Hintergründen. Das Wissen und die Erfahrung aus den langjährigen Tätigkeiten fließt in den Workshop ein. Die Workshopteilnehmer profitieren ebenso von den Erfahrungen wie auch von der eigens für diesen Workshop konzipierten Methode.


Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Wie komme ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Event und wie sieht es mit Parkplätzen aus?

Die Räume der Hamburg Kreativ Gesellschaft in der HafenCity erreichen Sie bequem mit der U4 bis Überseequartier oder mit den Buslinien 6 bis Singapurstraße oder 111 bis Koreastraße. Kostenpflichtige Parkplätze gibt es in einer Tiefgarage direkt gegenüber (Hongkongstraße 6a).


Wie kann ich den Veranstalter kontaktieren, wenn ich Fragen habe?

Wenn Sie Fragen zum Ablauf und Inhalt der Veranstaltung oder zu Ihrer Buchung haben, können Sie sich gerne telefonisch (040 8797986-0) oder per Mail an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hamburg Kreativ Gesellschaft wenden. Ansprechpartnerin für Workshops ist Dr. Susanne Eigenmann.


Sind Rückerstattungen möglich?

Wird die Veranstaltung vom Veranstalter abgesagt, wird der Gesamtbetrag den Bestellern erstattet. Bei Stornierungen durch Teilnehmer gelten folgende Rückerstattungsregeln: Der volle Teilnehmerbeitrag wird erstattet, wenn die Stornierung mindestens 30 Kalendertage vor dem Veranstaltungstag beim Veranstalter eingeht. Die Hälfte des Teilnehmerbetrags wird bei Stornierungen erstattet, die 27 bis 7 Kalendertage vor dem Veranstaltungstag beim Veranstalter eingehen. Bei Stornierungen, die weniger als 7 Kalendertage vor dem Veranstaltungstag erfolgen, gibt es keine Rückerstattung. Bei Nichterscheinen ist ebenfalls der Gesamtbetrag fällig.

Jun27

Crowdfunding Club Afterwork

27.6.2019 18:00 Uhr

Beim regelmäßig stattfindenden Crowdfunding Club erfahren die Teilnehmenden, wie sie ihre Kampagne optimal vorbereiten und welche Faktoren den Ausgang ihrer Kampagne beeinflussen.
Workshop  
ORT Mindspace Hamburg
Rödingsmarkt 9 M11, 20459 Hamburg
Jul1

Butter bei die Fische (SoSe 2019)

1.7.2019 18:00 Uhr

Unsere Vortrags- und Vernetzungsreihe „Butter bei die Fische“ richtet sich auch im Sommersemester 2019 an zukünftige Freiberufler/innen und Gewerbetreibende, die auf den Einstieg in den Arbeitsmarkt vorbereitet werden wollen.
Vortrag  
ORT Hamburg Kreativ Gesellschaft im Oberhafenquartier
Stockmeyerstr. 41-43 Halle 4 Mittelbau, 20457 Hamburg
Jul2

Fragestunde - Kompakte Beratung für Kreative

2.7.2019 18:00 Uhr

Selbstständigen und Gründer/innen steht unsere regelmäßig stattfindende „Fragestunde“ offen.
Beratung  
ORT Hamburg Kreativ Gesellschaft im Oberhafenquartier
Stockmeyerstr. 41-43, 20457 Hamburg
Jul3

Rechtsberatung zu Internetrecht durch Cyber Law Clinic

3.7.2019 17:00 Uhr

Der Einstieg in die Selbstständigkeit aber auch die tägliche Arbeitspraxis der Selbstständigen in der Kreativwirtschaft sind mit einer Reihe von Entscheidungen verbunden, die auch rechtliche Dimensionen umfassen.Oft wird nicht gleich ein/e Rechtsanwalt/anwältin gebraucht, aber wo sonst gibt es
Beratung  
ORT Hamburg Kreativ Gesellschaft
Hongkongstraße 5, 20457 Hamburg
Jul4

Stippvisite bei All Things Letters - Büro für Konzeption und Gestaltung

4.7.2019 10:00 Uhr

Wir treffen Chris Campe, die sich 2014 mit ihrem Designbüro All Things Letters auf Lettering, Typografie und alles mit Buchstaben spezialisiert hat. Sie gestaltet Bücher, Cover, Logos, Illustrationen, Websites, Wände, Räume und Schaufenster. Mit ihren vielfältigen Fähigkeiten richtet Chris sich sowohl an große Unternehmen als auch an Einzelpersonen, Verlage, Agenturen, Hochschulen, Lektoren, Baufirmen, Buchhandlungen und Clubs.
Vernetzung  
ORT All Things Letters
Venusberg 22, 20459 Hamburg
Jul8

Butter bei die Fische (SoSe 2019)

8.7.2019 18:00 Uhr

Unsere Vortrags- und Vernetzungsreihe „Butter bei die Fische“ richtet sich auch im Sommersemester 2019 an zukünftige Freiberufler/innen und Gewerbetreibende, die auf den Einstieg in den Arbeitsmarkt vorbereitet werden wollen.
Vortrag  
ORT Hamburg Kreativ Gesellschaft im Oberhafenquartier
Stockmeyerstr. 41-43 Halle 4 Mittelbau, 20457 Hamburg
Jul17

gamecity:Hamburg Sommertreff 2019

17.7.2019 18:45 Uhr

Einlass ab 18:45 Uhr, Beginn der Veranstaltung um 19:00 Uhr, Ende der Veranstaltung 23:30 Uhr.Liebe Gamecity-Community, der Sommer steht vor der Tür und wir laden Euch herzlich am Mittwoch, den 17. Juli ins Ehemalige Hauptzollamt Hafen Hamburg zum alljährlichen gamecity:Hamburg Sommertreff e
 
ORT Ehemaliges Hauptzollamt
Alter Wandrahm 19-20, 20457 Hamburg
Jul30

Crowdfunding Club

30.7.2019 15:00 Uhr

Beim regelmäßig stattfindenden Crowdfunding Club erfahren die Teilnehmenden, wie sie ihre Kampagne optimal vorbereiten und welche Faktoren den Ausgang ihrer Kampagne beeinflussen.
Workshop  
ORT betahaus Hamburg
Eifflerstraße 43 Kantine, 22769 Hamburg
alle Termine

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung