Stippvisite bei LETTERBOX FILMPRODUKTION

4.5.2016 14:00 – 16:00 Uhr

Jetzt anmelden →

Teilnahmeberechtigt sind Studierende, Berufsfachschüler und Absolventen (bis 5 Jahre nach dem Abschluss) von kreativen Ausbildungs- und Studiengängen.

In der Reihe „Stippvisite“ vernetzt die Hamburg Kreativ Gesellschaft lokale Unternehmen mit dem kreativen Nachwuchs. Studierende, Berufsfachschüler und Absolventen statten potenziellen Arbeit- und Auftraggebern einen kurzen Besuch ab, lernen Unternehmen kennen und können vor Ort Geschäftsführern oder Personalverantwortlichen ihre Fragen stellen.

Die LETTERBOX FILMPRODUKTION, eine Tochterfirma von Studio Hamburg, ist für die Entwicklung und Produktion von lang laufenden Serien über Reihen bis hin zu hochwertigen Spielfilmen zuständig. Mit dazu zählen „Die Pfefferkörner“ oder „Das Großstadtrevier“. Für die Kinoleinwand verfilmte das Unternehmen 2013 den Roman „Nachtzug nach Lissabon“ von Pascal Mercier. Wir schauen auf einen Besuch bei Produzentin Kerstin Ramcke vorbei.

Zielgruppe: Studierende und Absolventen bis 5 Jahre nach dem Studium aus den Bereichen Filmproduktion, Kultur- und Medienmanagement, Ausstattung, Kamera, u. ä.

alle Termine