Sommerfest 2016 | Hamburg Kreativ Gesellschaft

19.7.2016 19:00 – 22:00 Uhr

Jetzt anmelden →

Wir möchten Sie auch in diesem Jahr wieder einladen, mit uns das Sommerfest der Hamburg Kreativ Gesellschaft zu feiern. Am Dienstag, den 19. Juli 2016 wollen wir Ihnen zum zweiten Mal das Areal des Hochwasserbassins in Hamburg-Hammerbrook zeigen. Vor drei Jahren feierten wir schon einmal in der Süderstraße, um Ihnen den verlassenen Betriebshof der Wasserwerke vorzustellen, den wir in ein Kreativareal umwandeln. Die Basissanierung dort ist aktuell nahezu abgeschlossen und die neuen Nutzer Ameise (Schallplattenpresswerk), mobilespace (Fahrzeuge für Filmproduktionen) und Kulturelles Neuland e. V. ("Südpol") sind bereits mit viel Elan dabei, die alten Gebäude nach ihren Plänen umzugestalten und vielfältig zu nutzen. 


Freuen Sie sich auf einen Sommerabend mit neuen Eindrücken bei den Pionieren im sich wandelnden Stadtteil und treffen dabei auf Geschäfts- und Netzwerkpartner sowie alte und neue Bekannte aus allen Berufsgruppen der Hamburger Kreativwirtschaft. Für eine gute und entspannte Atmosphäre steuern wir kühle Getränke und leckere Speisen bei.


Einlass ab 18 Uhr
Begrüßung gegen 19 Uhr

Einlass: Bitte die Anmeldebestätigung in ausgedruckter Form oder in elektronischer Form beim Einlass vorzeigen. Sehr bequem über die Eventbright-App oder die Ihnen separat zugesandte Mailbestätigung.

Fotoaufnahmen: Bitte beachten Sie, dass wir während des Sommerfests Fotoaufnahmen für unsere Öffentlichkeitsarbeit vornehmen werden. Sollten Sie mit einer Aufnahme Ihrer Person nicht einverstanden sein, geben Sie uns bitte einen Hinweis.

Kleidung: Das Sommerfest findet überwiegend im Innenhof des Hochwasserbassins statt. Bitte denken Sie an wettergerechte Kleidung.

Anreisemöglichkeiten:

mit dem HVV 

  • S 3 bis S-Bf Hammerbrook, dann zu Fuß die Hammerbrookstraße gen Süden, links abbiegen bei Süderstraße
  • S 1, S 21, U 2, U 3 oder U 4 bis Berliner Tor, dann zu Fuß über den Heidenkampsweg gen Süden, links abbiegen bei Süderstraße
  • Bus 25, 154 oder 160 bis Haltestelle Süderstraße
  • Bus 112 bis Wendenstraße, dann zu Fuß durch den Heidenkampsweg gen Süden, links abbiegen bei Süderstraße

mit dem Fahrrad aus Hamburg Mitte

  • von den Deichtorhallen aus über die Amsinckstraße, Nordkanalstraße und Heidenkampsweg zur Süderstraße

mit dem Fahrrad aus dem Hamburger Osten

  • von Mundsburg aus über Lerchenfeld, Wartenau, Landwehr, Burgstraße und Grevenweg zur Süderstraße

mit dem Fahrrad aus dem Hamburger Süden

  • von der Veddel aus über Billhorner Brückenstraße (Elbbrücken) und Heidenkampsweg bis zur Süderstraße

mit dem StadtRAD:

  • bis Standort 2651 Hammerbrook/Sachsenfeld oder 2680 Bullerdeich/Stadtreinigung

mit dem Auto:

  • Parkplätze sind nur in begrenztem Maße in der Süderstraße vorhanden. Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad.

alle Termine