Innovation

Music WorX Tech Days

9.5. 09:00 Uhr – 10.5.2019 20:00 Uhr

Wie kann die Musikwirtschaft von neuen Technologien profitieren? Welche Lösungen lassen sich mit Sprachsteuerung, Blockchain und Streaming entwickeln? Wie können Metadaten besser erfasst und verwertet werden um der Künstlerin oder dem Künstler zu nutzen? Wie muss ein Musikstück aufgebaut sein, um in Zeiten von Sprachsteuerung und Playlisten relevant zu bleiben? Mit diesen Fragen beschäftigen wir uns bei den Music WorX Tech Days

Ablauf & Zielgruppe

Mit den Tech Days schaffen wir einen Experimentierraum für Kreative, Designer und Designerinnen, Fachleute aus der Musikbranche sowie Coderinnen und Coder, die auf Grundlage von Sprachsteuerung, Blockchain und Visualisierung von Metadaten zukunftsweisende Konzepte für die Musikwirtschaft entwickeln wollen.

Innerhalb von drei Tagen erarbeiten Programmierer/innen, Musikexpert/innen, (Labels), Jurist/innen bzw. Jurastudent/innen, Fotograf/innen, Betriebswirtschaftler/innen, Designer/innen und weitere Interessierte in Zusammenarbeit mit Labels, Verwertungsgesellschaften und weiteren Partnern Lösungsansätze zu konkreten Herausforderungen unserer Partner: Warner Music Group Germany (Sprachsteuerung) und membran Entertainment (Blockchain).
Außerdem wird eine Herausforderung im Bereich Visualisierung von Metadaten von music-m3 gestellt. 

Keynote & Tech-Expert/innen

Mit einer Keynote zum Thema Music & Tech: Zukunft der Musikwirtschaft wird Claudia Schwarz (Vize-Präsidentin von MusicTech Germany) die Tech Days eröffnen.

Der Mehrwert

Die Teilnehmenden entwickeln gefragte Kompetenzen im Umgang mit neuen Technologien. Das praktische Know-how, das von ausgewiesenen Tech-Expertinnen und -Experten vermittelt wird, können die Teilnehmenden nach den Tech Days gewinnbringend für die Entwicklung technischer Innovationen im eigenen Arbeitsbereich einsetzen. Im Arbeitsprozess lernen die Teilnehmenden, wie sie ihre Kompetenzen mit Berufstätigen aus ganz unterschiedlichen Bereichen verbinden und produktiv zusammenarbeiten können.

Mehr Infos & das Bewerbungsformular finden Sie hier. Die Bewerbungsphase läuft bis zum 5. Mai 2019.

Weiter geht's

Im Anschluss werden die Teams, die Interesse an einer Weiterentwicklung ihrer Prototypen haben, von der Kreativ Gesellschaft und den Kooperationsunternehmen weiter begleitet. Zudem besteht die Möglichkeit, sich für den Music WorX Accelerator zu bewerben. Das Accelerator-Programm findet im Herbst 2019 statt.

 

Partner:

Sophia Jänicke

Ansprechpartner

Sophia Jänicke

Cross Innovation Hub

Tel. +49 – 40 – 879 7986 23
Jun18

Pop-up Office 2019

18.6.2019 09:00 Uhr

Kreative lassen sich gemeinsam mit Berufstätigen aus anderen Branchen auf ein experimentelles Arbeitsformat ein.
 
ORT tba.
Jun18

Stippvisite bei Viva con Agua Arts

18.6.2019 11:00 Uhr

Das Ziel von Viva con Aqua ARTS gGmbH ist es, neben der Förderung von Kunst, Kultur und der Entwicklungszusammenarbeit, Mittel für die Wasserprojekte von Viva con Agua zu generieren. Eines der Projekte ist die jährlich stattfindende Millerntor Gallery. Die Millerntor Gallery bietet engagierten Künstler/innen und Besucher/innen ein Wochenende lang Raum für kreative Entfaltung und Gelegenheit zum kulturellen Dialog. Wir sind gespannt darauf, durch die Kuratorin Lola Mensa mehr über dieses vielfältige Festival und andere Kunstveranstaltungen von Viva con Agua Arts gGmbH zu erfahren.
Vernetzung  
ORT Viva con Agua de Sankt Pauli e.V.
Neuer Kamp 32, 20357 Hamburg
Jun19

Rechtsberatung zu Internetrecht durch Cyber Law Clinic

19.6.2019 17:00 Uhr

Der Einstieg in die Selbstständigkeit aber auch die tägliche Arbeitspraxis der Selbstständigen in der Kreativwirtschaft sind mit einer Reihe von Entscheidungen verbunden, die auch rechtliche Dimensionen umfassen.Oft wird nicht gleich ein/e Rechtsanwalt/anwältin gebraucht, aber wo sonst gibt es
Beratung  
ORT Hamburg Kreativ Gesellschaft
Hongkongstraße 5, 20457 Hamburg
Jun20

Pop-up Office - Finissage #2/19

20.6.2019 19:00 Uhr

Interessierte kommen mit Teilnehmenden des Pop-up Office zu ihren Ergebnissen, Erfahrungen und Learnings ins Gespräch.
Vernetzung  
ORT Vitra Showroom Hamburg
Königstraße 28, 22767 Hamburg
Jun21

Mehr Erfolg mit Instagram - Workshop für Fortgeschrittene

21.6.2019 10:00 Uhr

Hier erfahren Sie, wie Sie in Ihrem Instagram-Unternehmensprofil durch eine gute Kernbotschaft ein Alleinstellungsmerkmal schaffen können.
Workshop  
ORT Hamburg Kreativ Gesellschaft im Oberhafenquartier
Stockmeyerstr. 41-43 Halle 4 Mittelbau, 20457 Hamburg
Jun24

Butter bei die Fische (SoSe 2019)

24.6.2019 18:00 Uhr

Unsere Vortrags- und Vernetzungsreihe „Butter bei die Fische“ richtet sich auch im Sommersemester 2019 an zukünftige Freiberufler/innen und Gewerbetreibende, die auf den Einstieg in den Arbeitsmarkt vorbereitet werden wollen.
Vortrag  
ORT Hamburg Kreativ Gesellschaft im Oberhafenquartier
Stockmeyerstr. 41-43 Halle 4 Mittelbau, 20457 Hamburg
Jun25

Stippvisite bei Thomas i-Punkt (OMEN Strickerei und Näherei in Hamburg Rothenburgsort)

25.6.2019 10:00 Uhr

Das Modeunternehmen Thomas-i-Punkt wurde 1968 von Thomas Friese gegründet und hat seither seinen Sitz in Hamburg. Alexandra Friese, seit 1985 im Familienmodeunternehmen Thomas-i-Punkt tätig, lädt uns zu einer Besichtigung der Produktionsstätte in Rothenburgsort ein. Wir bekommen Einblicke in die dort ansässige Strickerei. Anschließend steht uns Alexandra Friese für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Sie berichtet von der Modebranche, ihren Erfahrungen und stellt sich unseren Fragen.
Vernetzung  
ORT Thomas-i-Punkt Modelle Handelsges. mbH & Co. KG Zentrale
Hardenstraße 9, 20539 Hamburg
Jun25

Fragestunde - Kompakte Beratung für Kreative

25.6.2019 15:00 Uhr

Selbstständigen und Gründer/innen steht unsere regelmäßig stattfindende „Fragestunde“ offen.
Beratung  
ORT Hamburg Kreativ Gesellschaft im Oberhafenquartier
Stockmeyerstr. 41-43, 20457 Hamburg
alle Termine

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung