WissenPanel-Diskussion

Kann Grafik folgenlos sein? Fragen an die Schule der Folgenlosigkeit

16.7.2021 19:30 – 22:00 Uhr

Jetzt anmelden →

Einblicke in die Entwicklung der App und der Grafik der „Schule der Folgenlosigkeit“ am 16. Juli bei designxport

Ingo Offermanns (Professor für Grafik an der HFBK Hamburg), Carla Streckwall und Alexander Govoni (Künstler*innen, Kollektiv Refrakt, Berlin) und Friedrich von Borries (Professor für Designtheorie an der HFBK Hamburg, Initiator der „Schule der Folgenlosigkeit“ unterhalten sich über Rolle und Funktion des Grafikdesigns in der App (Download für iOS bzw. Download für Android) „Schule der Folgenlosigkeit“ und der gleichnamigen Ausstellung im MK&G Hamburg (noch bis 18.7.21 geöffnet).

Der Eintritt ist kostenfrei, jedoch nur mit vorheriger Anmeldung möglich.

Über designxport

designxport ist das interdisziplinär und international orientierte Zentrum für alle Themen und Aktivitäten rund um Design in Hamburg. Als Netzwerk, Inkubator für neue Ideen, Schauplatz für Debatten und konkrete Projekte ist designxport der Ort in Hamburg, an dem Design erlebbar wird. designxport ist ein Teil der Hamburg Kreativ Gesellschaft, der städtischen Initiative zur Förderung der Kreativwirtschaft in Hamburg. Weitere Informationen zur Initiative unter designxport.de.

Infektionsschutz

Wir sind verpflichtet, Ihre Kontaktdaten aufzunehmen. Die Kontaktdatenerfassung erfolgt vor Ort über die Luca-App oder alternativ über ein Kontaktdatenformular. Am Eingang muss entweder ein tagesaktueller negativer Corona-Test vorgelegt werden (PCR-​Tests max. 48 Stunden und Schnelltests max. 24 Stunden alt) oder ein Coronavirus-​Impfnachweis (mind. 14 Tage nach vollständiger Impfung) oder der Nachweis, von einer Corona-Infektion genesen zu sein. Das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes ist während der gesamten Veranstaltung verpflichtend.

Bitte halten Sie mindestens 1,5 m Abstand zueinander. Wir setzen bei allen Veranstaltungen das Abstandsgebot um, sorgen für ausreichende Lüftung im Raum und bieten die Möglichkeit, sich vor Ort die Hände zu waschen oder zu desinfizieren.

Besuchen Sie uns nur, wenn Sie sich gesund fühlen, und beachten Sie bitte die allgemeinen Hygieneempfehlungen.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen zu dieser Veranstaltung hab?

Bitte wenden Sie sich telefonisch (0 40-30 38 32 65 11)oder per Mail (Frances.Uckermann@kreativgesellschaft.org) an uns.

Wie komme ich zur Veranstaltung?

Wir empfehlen die Anreise mit HVV: nehmen Sie die U4 bis Überseequartier. Von dort erreichen Sie designxport in 4-6 Minuten zu Fuß.

StadtRAD-Nutzer*innen können den Standort Osakaallee / Überseequartier nutzen und sind von dort in ca. 3 Min. zu Fuß bei uns.

Frances Uckermann

Frances Uckermann

Frances Uckermann

Leitung designxport

T +49 40 303 832 650
alle Termine

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.