Gefällt dir dieses Angebot?

Wenn du Interesse an diesem Angebot hast, trage bitte deine Mailadresse zum Absenden ein. Wir geben deine Mailadresse (nach erfolgreicher Verifikation durch eine Bestätigungsmail an dich) umgehend an die Person(en) hinter diesem Angebot zur Kontaktaufnahme mit dir. Voraussetzung für eine erfolgreiche Vermittlung ist, dass du selbst ein Konzept oder eine Ladenfläche auf dieser Plattform veröffentlicht hast.

Datenschutzhinweis: Durch Drücken auf Absenden erklärst du dich einverstanden mit der Weitergabe deiner Mailadresse und Übersendung eines Links auf dein(e) Angebot(e) auf dieser Plattform an die Person(en) hinter dem Angebot auf dieser Seite.

Konzept

9.1.2023

Pop Up-Galerie für Gegenwartskunst

Temporäre Galerie für Harburger Künstler*innen und Gäste mit Gruppen-Ausstellungen als Begegnungsort für Gegenwartskunst Verschiedene Harburger Künstler*innen präsentieren zu einem gemeinsamen Thema ihre Kunstwerke aus mehreren Gattungen der Gegenwartskunst (z.B. Malerei, Fotografie, Skulptur). Die Gäste (Nicht-Harburger) ergänzen die Gruppen-Ausstellung und können auch mit anderen künstlerischen Arbeiten (Musik, Bücher) teilnehmen, die zum Thema passen, um ein breiteres Publikum ansprechen zu können. In der Ausstellung gibt es kostenlose Angebote (z.B. Künstlergespräche, Lesungen, Zeichen- und Malkurse) von den beteiligten Künstler*innen und Gästen, die von den Besucher*innen der Galerie wahr genommen werden können. So soll ein inklusiver, integrativer und inspirierender Begegnungsort im Stadtteil auf Zeit geschaffen werden. Die POPUP.GALERIE.ZWISCHEN.RAUM hat ihr Konzept bereits einmal im Dezember 2022 in Hamburg-Harburg umgesetzt: Das Thema und der Titel der Ausstellung lautete ZWISCHEN.RÄUME. Es wurden auf 40 qm rund 280 Kunstwerke aus den Kunstgattungen Malerei, Fotografie, Skulptur, Druckgrafik und Digital Pixel präsentiert. Alle Arbeiten zeigten unterschiedliche Zwischenräume im Alltag oder in ganz außergewöhnlichen Lebenssituationen. Die Gäste zeigten appBooks und eBooks, einen Song MOIN und die dazugehörigen Postkarten. Den Katalog zur Ausstellung gibt es auf der Webseite: https://heike-kirsch.de/ausstellung-zwischen-raeume Es wird ein neuer Standort für die nächste Gruppen-Ausstellung gesucht!

Die Fläche wird in einen repräsentativen Raum für Gegenwartskunst verwandelt und mit vielfältigen Kunstwerken ausgestattet, die den Raum in einer neuen ansprechenden Nutzung zeigen. Dies ist eine Aufwertung der Fläche und geht mit einer achtsamen Nutzung über die gesamte Dauer der Ausstellung einher. Diese Form der Nutzung eignet sich gut, um die Werbung für eine Neuvermietung zu unterstützen. Das Konzept der Galerie beinhaltet eine Öffnung in den Stadtteil als Begegnungsort für alle Kunst-Interessierten, sodass die Galerie die Umgebung aufwerten kann und die Menschen im Stadtteil von den kostenlosen Angeboten profitieren. Der inklusive und integrative Ansatz der Pop Up-Galerie wendet sich an behinderte Menschen, psychisch beeinträchtige sowie Menschen mit Fluchterfahrung, die als Künstler*innen, Helfer*innen und Besucher*innen mitwirken können. So können alle Beteiligte Kenntnisse und Erfahrungen in ganz unterschiedlichen Bereichen und Kulturen machen und eine sehr inspirierende Gemeinschaft auf Zeit bilden.

 Pop Up-Galerie für Gegenwartskunst - Hamburg Kreativ Gesellschaft Pop Up-Galerie für Gegenwartskunst - Hamburg Kreativ Gesellschaft Pop Up-Galerie für Gegenwartskunst - Hamburg Kreativ Gesellschaft Pop Up-Galerie für Gegenwartskunst - Hamburg Kreativ Gesellschaft Pop Up-Galerie für Gegenwartskunst - Hamburg Kreativ Gesellschaft
Dauer
2 Monate Monate
FRÜHESTES STARTDATUM 
01.04.2023 (flexibel)
Platzbedarf
50 m²
Bereit Fläche zu teilen
Nein
Schaufenster benötigt
Ja
Lagerfläche benötigt
Vielleicht
Außenfläche benötigt
Vielleicht
Küche benötigt
Vielleicht
Kategorie
Bildende Kunst
Reto Burch

Ansprechpartner

Reto Burch

Projektmitarbeiter Frei_Fläche

T 040 2372435-44

Weitere Einträge

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.