Sommerakademie

Der Cross Innovation Hub wird co-finanziert mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Neue Lösungen entwickeln

Virtual Reality-Anwendungen zur Vorbeugung von Stress oder Blockchain-Lösungen für den Kulturbetrieb - in unserer Sommerakademie entwickeln Studierende verschiedener Fachrichtungen Jahr für Jahr in einer intensiven zweiwöchigen Arbeitsphase neue Lösungen für alltägliche Herausforderungen. Mit der Sommerakademie wenden wir uns gezielt an Studierende verschiedener - sowohl technischer als auch anderer - Fachrichtungen aller Hamburger Hochschulen und Universitäten. In interdisziplinären Teams erarbeiten die Studierenden innovative Prototypen mit konkretem Anwendungsbezug.

Sommerakademie 2019: Recruiting mit Games-Faktor

Spielerisch ans Ziel! Ob in der Werbe- und Unterhaltungsbranche, im Bildungsbereich, in der Industrie oder im Unternehmenskontext – Gamification-Tools kommen in vielfältigen Bereichen zum Einsatz, um Zielgruppen zur Interaktion zu bewegen, um Lern- und Arbeitsprozesse zu erleichtern oder Motivation und Begeisterung zu fördern. Auch im Bereich der Personalbeschaffung (Recruitment) kommen spielerische Elemente immer stärker zum Einsatz, um Prozesse zu verbessern und versteckte Talente zu finden. In der Sommerakademie 2019 vom 5. bis 16. August erarbeiten Studierende verschiedener Fachrichtungen gemeinsam neue Gamification-Lösungen für Matching- und Auswahlprozesse im Recruiting.

Herausforderungen im Recruiting 

Durch die Digitalisierung und den Fachkräftemangel ergeben sich neue Anforderungen an den Recruiting-Bereich – sowohl für Arbeitgeber/innen als auch für Arbeitnehmer/innen und für das Ehrenamts-Management:         

Welche Fähigkeiten brauchen sowohl Arbeitnehmer/innen als auch Arbeitgeber/innen, um in Zeiten der Digitalisierung auf sich aufmerksam zu machen? Wie können passende Fachkräfte und ehrenamtlich Tätige identifiziert, geworben und gefunden werden? Wie kann Gamification sinnvoll in den Prozess eingebaut werden? Wie können ungewöhnliche Matchings, interdisziplinäre Teams und Quereinsteiger/innen die Innovationskraft des Unternehmens oder der Organisation fördern?

Konkrete Gamification-Lösungen

Anhand praktischer Herausforderungen von Partner/innen wie der S-Bahn Hamburg, Hamburg Wasser, der Hamburger Hochbahn und Tonali erarbeiten die Teilnehmenden der Sommerakademie methodisch angeleitet konkrete Gamification-Konzepte, die sowohl Arbeitnehmer/innen als auch Arbeitgeber/innen dabei unterstützen sollen, das Matching im Recruiting zu verbessern. Durch die Zusammenarbeit von Studierenden und Unternehmen werden sowohl die Erwartungshaltungen von Bewerber/innen als auch von Arbeitgeber/innen gleichermaßen berücksichtigt.

Vielfältige Kompetenzen gesucht

Wir setzen bei der Auswahl der Teilnehmenden auf eine möglichst interdisziplinäre Zusammensetzung. Die Sommerakademie richtet sich an Studierende, Absolventinnen und Absolventen verschiedener Fachrichtungen:

  • Personalwesen, Personalmanagement, Personalentwicklung,
  • Game Design, Interaction Design, Informatik, Mixed Reality,
  • Marketing, Medien- und Kulturmanagement, Medientechnik,
  • Betriebswirtschaftslehre,
  • Pädagogik, Musik, Kultur- und Musikwissenschaften,
  • Psychologie, Wirtschaftspsychologie, Soziologie,
  • Design, Kunst, Theater und ähnlichen Fachrichtungen, mit einer Affinität zum Thema Gamification.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 4. Juli 2019 für die Teilnahme. Die Anmeldung erfolgt über die Webseite unseres Kooperationspartners, des Career Center der Universität Hamburg.

Sophia Jänicke

Ansprechpartnerin

Sophia Jänicke

Cross Innovation Hub

T +49 – 40 – 879 7986 23
Isabel Jansen

Ansprechpartnerin

Isabel Jansen

Nachwuchsprogramme und Crowdfunding

T +49 - 40 - 8797986-28

Partner 2019

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung