Art meets Science

Der Cross Innovation Hub wird co-finanziert mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Kollision der besonderen Art

Was können Kunst und Wissenschaft voneinander lernen? Worin unterscheiden sich die beiden Disziplinen? Und wie begegnen Künstlerinnen und Künstler Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern auf der Arbeitsebene?

Antworten und Anregungen zu diesen spannenden Fragen konnten wir als Kooperationspartnerin des Projektes Art meets Science auf dem Forschungsgelände des Deutschen Elektronen-Synchrotron (DESY) in Hamburg-Bahrenfeld sammeln. 15 Künstlerinnen und Künstler stellten dort vier Wochen im Oktober und November 2017 ihre Werke zum Thema „Dunkle Materie“ aus.

Wir haben die Ausstellung mit einer filmischen Dokumentation begleitet.

Jenny Kornmacher

Ansprechpartnerin

Jenny Kornmacher

Projektleitung Cross Innovation Hub

T +49 – 40 – 879 7986 21
alle Termine

Blog

Blog

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung