Temporäre Räume

Temporäre Räume

Es muss nicht immer die dauerhafte Lösung sein. Wir vermieten verschiedene Räumlichkeiten temporär für kulturelle und kreativwirtschaftliche Zwecke.

    Temporäre Räume

    Wir verfügen über verschiedene Räumlichkeiten, die temporär für kulturelle und kreativwirtschaftliche Zwecke angemietet werden können. Das Angebot ist breit aufgestellt und eignet sich für verschiedene Nutzungszwecke:

    Künstler/innen und alle anderen Akteur/innen der Hamburger Kreativwirtschaft, die nur für eine kurze Zeit Räume benötigen, um ihre Arbeiten zu präsentieren oder Projekte durchzuführen, können den Pop-Up-Raum in der Grindelallee 129 mieten.

    Für Workshops oder kleinere Veranstaltungen bis zu 40 Personen eignen sich die Veranstaltungsräume im 2. OG des Mittelbaus im Oberhafenquartier.

    Ebenfalls im Oberhafenquartier gelegen, kann die circa 700 m² große Halle 4 etwa für Film-und Videoproduktionen, Kulissenbau oder Theater- und Performanceproben gemietet werden.

    Sollte hier kein geeigneter Raum für Ihr temporäres Projekt dabei sein, wenden Sie sich gerne an unsere Ansprechpartner/innen aus dem Team "Immobilienmanagement".

    Dr. Katja Wolframm

    Ansprechpartnerin

    Dr. Katja Wolframm

    Immobilienmanagement

    T +49 – 40 – 879 7986 104
    Lukas Grellmann

    Ansprechpartner

    Lukas Grellmann

    Immobilienmanagement

    T +49 – 40 – 879 7986 11

    Karte

    Alle drei Räumlichkeiten liegen im Stadtkern und sind gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Während sich der Pop-up-Raum in der Grindelallee, unweit vom Bahnhof Dammtor, der Alster und der Universität Hamburg befindet, sind die Halle 4 sowie der Mittelbau Teil des Oberhafenquartiers in der östlichen HafenCity.