Der Cross Innovation Hub wird mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) co-finanziert.

Content Foresight

Developing visions

The future of media reception and production. Focus 2019: Mobility

How will we consume media content in the future? What kind of progress will there be in the mobility industry? And how will future trends and developments in the different areas affect each other? At Content Foresight, we work with mobility providers, software and hardware manufacturers, media companies and highly qualified creative professionals to explore new innovation potentials. On board are Axel Springer SE, Hamburger Morgenpost, NDR, pilot Hamburg, Schwan Communications, Hamburger Hochbahn AG, ITS Hamburg 2021, MaibornWolff GmbH, Wunder Mobility, IAV and others.

With Content Foresight, we are not one step ahead, but two: We are investigating how the reception of content in the field of mobility will change in the future and how user-friendly solutions can be developed at an early stage.

Focus on interdisciplinarity

Media companies and mobility providers are given the opportunity to develop methodologically sound new approaches, concepts and prototypes.

In a first step, the partners define their challenges. Once the basic framework has been set, the phase of developing ideas and prototypes begins. Over a period of several weeks, content innovations are created in interdisciplinary constellations and in collaboration with creative minds. They live from diversity and from the mixing of very different qualities, such as sound elements, dramaturgical construction or gamification.

The application phase for the creative pool has already been closed.

Content Foresight Mobility - Play Day

The project ends with a final public presentation of the results on 5 September 2019. learn more

Ein gemeinsames Projekt mit

Marc Eppler

Ansprechpartner

Marc Eppler

Partner- & Programmmanager nextMedia.Hamburg

T+49 40 87 97 986 127
Theo Haustein

contact

Theo Haustein

Cross Innovation Hub

T+49 40 879 7986 23

Ablaufplan

Content Foresight 2020

31.10.2019

Content meets Health

Das Thema für Content Foresight 2020 ist gesetzt. Wir suchen Ansätze für den Content der Zukunft.

Das Thema für Content Foresight 2020 ist gesetzt. Wir suchen Ansätze für den Content der Zukunft. Forschungsfeld ist die Schnittstelle zwischen Gesundheit und Digital-Branche.

24.03.2020

Launch Content Foresight 2020

Auftaktveranstaltung für interessierte Start-ups und Unternehmens. Jetzt anmelden!

Auftaktveranstaltung für interessierte Start-ups und Unternehmens. Lernen Sie potenzielle Partnerunternehmen kennen und erfahren Sie mehr über das Programm. Jetzt anmelden!

bis 14.04.2020

Partner

Content- und Gesundheitsbranche aufgepasst: Es geht darum neue Geschäftsfelder eurer Branche zu identifizieren, Entwicklungen zu antizipieren und konkrete Health-Angebote zu entwickeln.

Content- und Gesundheitsbranche aufgepasst: Es geht darum neue Geschäftsfelder Ihrer Branche zu identifizieren, Entwicklungen zu antizipieren und konkrete Health-Angebote zu entwickeln. 

Jetzt Partner werden.

13.08.2020

Kick-off

Startschuss für Content Foresight! Mit visionären Kreativschaffenden und Branchen-Experten.

Startschuss für Content Foresight 2020! Mit visionären Kreativschaffenden und Branchen-Experten geht es in die Vorrunde.

08.2020

Zukunft denken

In die Zukunft schauen will gelernt sein: Die Teams werden in Foresight-Methoden geschult – und machen sich dann gemeinsam an die Herausforderungen ihrer Branchen.

In die Zukunft schauen will gelernt sein: Die Teams werden in Foresight-Methoden geschult – und machen sich dann gemeinsam an die Herausforderungen ihrer Branchen.

08.2020

Zukunft gestalten

Von der Utopie zum konkreten Geschäftsmodell ist es ein weiter Weg: Zukunft gestalten heißt Möglichkeiten zu identifizieren.

Von der Utopie zum konkreten Geschäftsmodell ist es ein weiter Weg: Zukunft gestalten heißt Möglichkeiten zu identifizieren.

09.2020

Zukunft managen

Aus den besten Ideen und Szenarien gilt es konkrete Anforderungsprofile zu erarbeiten und den Blick auf innovative Geschäftsmodelle zu richten.

Aus den besten Ideen und Szenarien gilt es konkrete Anforderungsprofile zu erarbeiten und den Blick auf innovative Geschäftsmodelle zu richten.

09.2020

Play Day

Jetzt sind Sie gefragt: Die Öffentlichkeit wartet darauf, wie die Zukunft der Content-Branche aussieht. Gehen wir gemeinsam in den Diskurs!

Jetzt sind Sie gefragt: Die Öffentlichkeit wartet darauf, wie die Zukunft der Content-Branche aussieht. Gehen wir gemeinsam in den Diskurs und zeigen spannende Ergebnisse!

ongoing

Netzwerk

Keine Ideen für die Schublade: Partner-Unternehmen profitieren nicht nur von anschlussfähigen Konzepten, sondern von einem transparenten Netzwerk – und umgekehrt.

Keine Ideen für die Schublade: Partner-Unternehmen profitieren nicht nur von anschlussfähigen Konzepten, sondern von einem transparenten Netzwerk – und umgekehrt. 

Theo Haustein

contact

Theo Haustein

Cross Innovation Hub

T +49 40 879 7986 23

Im Sommer 2020 treffen die Partner aus der Gesundheits- und Medienbranche erstmals aufeinander. Die Teams werden gebildet, Herausforderungen besprochen. (Foto: Daniel Frank via Unsplash)

Von August bis September 2020 arbeiten die interdisziplinären Teams methodisch angeleitet an neuen Ansätzen, Konzepten und Prototypen. (Foto: Efe Kurnaz via Unsplash)

Im September 2020 stellen die Teams die Ergebnisse im Rahmen einer öffentlichen Abschlussveranstaltung vor. (Foto: Markus Spiske via Unsplash)

Projektbeteiligte 2019

alle Termine