Studentische Rechtsberatung zu allen Fragen rund um das Internet

14.4.2014 17:30 – 19:00 Uhr

Register now →

Der Einstieg in die Selbstständigkeit aber auch die tägliche Arbeitspraxis der Selbstständigen in der Kreativwirtschaft sind mit einer Reihe von Entscheidungen verbunden, die auch rechtliche Dimensionen umfassen. Oft wird nicht gleich ein Rechtsanwalt gebraucht,  aber wo gibt es sonst verlässliche Informationen? Bücher und Kollegen können vielleicht weiterhelfen, eine erste Orientierung bieten auch Einrichtungen wie die Hamburg Kreativ Gesellschaft. Aber eine Rechtsberatung können und sollen sie nicht ersetzen.

Die Hamburg Kreativ Gesellschaft möchte Solo-Selbstständige,  Gründer, Start Ups, kleinere Agenturen und Ähnliche dabei unterstützen, sich rechtssicher verhalten zu können. Sie bietet deshalb in Kooperation mit der Media Law Clinic der Fakultät für Rechtswissenschaft (Universität Hamburg), eine kostenlose  studentische Rechtsberatung bei Fragen rund um das Internet an.

Denn Präsentation, Verkauf, Kommunikation über das Internet werfen in der Arbeitspraxis viele Fragen auf, die im Rahmen dieses Angebots behandelt werden können:

  • Wie betreibe ich einen Online-Shop rechtmäßig?  
  • Brauche ich in jedem Fall AGBs?
  • Was muss beim Impressum beachtet werden und benötige ich auch ein Impressum für meinen Facebookauftritt?
  • Wie schütze ich meine kreative Arbeit im Internet?
  • Wie sieht eine korrekte Verwendung von kreativen Leistungen anderer auf eigenem Blog oder eigener Website aus?

Streitigkeiten um Domainnamen und Accountgrabbing, Haftung eines Plattformbetreibers, Content-Diebstahl und weitere Urheberrechtsverletzungen sind typische Themen, die die Nutzung des Internets und insbesondere der sozialen Medien aufwirft. In der Regel handelt es sich zunächst um Rechtsunsicherheiten, um Klärungsbedarf und nicht sofort um einen ausgewachsenen Rechtsstreit, der Gegenstand einer Rechtsberatung durch einen Rechtsanwalt sein muss.

An diesem Termin stehen Studierende der Rechtswissenschaft, angeleitet von einem Rechtsanwalt, in der Hamburg Kreativ Gesellschaft für Fragen und Orientierung zur Verfügung.

Die Media Law Clinic ist ein Projekt an der Fakultät für Rechtswissenschaft der Universität Hamburg. Die Studierenden beraten Ratsuchende unter Anleitung eines Rechtsanwalts/ einer Rechtsanwältin. Ziel ist es, die Studierenden frühzeitig praktizieren zu lassen.

Die Hamburger Law Clinic befasst sich explizit mit dem Recht im Internet. Die Themen sind über alle Rechtsgebiete und alle Lebensbereiche verteilt. Jede gesellschaftliche Gruppe ist betroffen und der Streitwert oft gering, so dass sich Anwälte des Sachverhalts nicht annehmen können. Die aufgeworfenen Fragen sind dynamisch und haben oft schon im nächsten Monat ein neues Gesicht. Folglich besteht Beratungsbedarf seitens der Nutzer. Keine Rechtsmaterie lässt sich für Studierende besser Hand in Hand mit der Praxis lernen als das Recht im Internet.

Weitere Informationen zu dem „Was und Wie“ einer Law Clinic finden Sie unter: www.jura.uni-hamburg.de/medialawclinic

Hinweise zu diesem Angebot:

Die Beratung ist kostenfrei. Sie erfolgt durch Studierende, die keine geprüften Juristen sind. Die Beratung kann somit eine anwaltliche Rechtsberatung nicht ersetzen. Dies bedeutet, dass weder die Fakultät für Rechtswissenschaft noch die Hamburg Kreativ Gesellschaft die Haftung für die Richtigkeit der Informationen übernehmen kann.

Jul30

Crowdfunding Club

30.7.2019 15:00 Time

Beim regelmäßig stattfindenden Crowdfunding Club erfahren die Teilnehmenden, wie sie ihre Kampagne optimal vorbereiten und welche Faktoren den Ausgang ihrer Kampagne beeinflussen.
Workshop  
VENUE betahaus Hamburg
Eifflerstraße 43 Kantine, 22769 Hamburg
Aug5

Sommerakademie 2019

5.8.2019 09:00 Time

Studierende verschiedener Fachrichtungen erarbeiten gemeinsam neue Gamification-Lösungen für Matching- und Auswahlprozesse im Recruiting.
 
VENUE Career Center Universität Hamburg
Monetastr. 4, 20146 Hamburg
Aug5

Fragestunde - Kompakte Beratung für Kreative

5.8.2019 15:00 Time

Selbstständigen und Gründer/innen steht unsere regelmäßig stattfindende „Fragestunde“ offen.
Beratung  
VENUE Hamburg Kreativ Gesellschaft im Oberhafenquartier
Stockmeyerstr. 41-43, 20457 Hamburg
Aug19

Fragestunde - Kompakte Beratung für Kreative

19.8.2019 15:00 Time

Selbstständigen und Gründer/innen steht unsere regelmäßig stattfindende „Fragestunde“ offen.
Beratung  
VENUE Hamburg Kreativ Gesellschaft im Oberhafenquartier
Stockmeyerstr. 41-43, 20457 Hamburg
Aug21

Cross Cluster Workshop: Kreativ- trifft Gesundheitswirtschaft

21.8.2019 15:00 Time

Die interdisziplinären Teams entwickeln neue Projektideen zum Beispiel im Bereich Virtual Reality, Gamification, Audiotechnologie oder Prozessinnovation/ Customer Journey.
Workshop  
VENUE Digital Health Hub Hamburg
Süderstraße 30, 20097 Hamburg
Aug23

Fördermittel beantragen

23.8.2019 10:00 Time

Der Workshop bietet einen Überblick ausgesuchter Förderprogramme sowie der gängigen Förderarten und vermittelt das nötige Know-how, um den Antrag erfolgreich aufzusetzen und den Arbeitsaufwand vor und während des Projekts richtig einzuschätzen.
Workshop  
VENUE Hamburg Kreativ Gesellschaft im Oberhafenquartier
Stockmeyerstr. 41-43 Halle 4 Mittelbau, 20457 Hamburg
Aug27

Pop-up Office 2019

27.8.2019 09:00 Time

Kreative lassen sich gemeinsam mit Berufstätigen aus anderen Branchen auf ein experimentelles Arbeitsformat ein.
 
VENUE tba.
Aug27

Cross Innovation - Get-together #20

27.8.2019 19:00 Time

An jedem letzten Dienstag im Monat nehmen wir Sie mit auf eine kurze Reise hinter die Kulissen des Cross Innovation Hub. Bei unserem Get-together stellen wir konkrete Ergebnisse und Inhalte vor und informieren über künftige Angebote.
Vernetzung  
VENUE Hamburg Kreativ Gesellschaft im Oberhafenquartier
Stockmeyerstr. 41-43, 20457 Hamburg
alle Termine

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung