Der Cross Innovation Hub wird mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) co-finanziert.

Emergency Lab

Emergency Lab

Innovative Lösungen in 2,5 Tagen: Visionäre Kreativschaffende entwickeln beim Emergency Lab Sofortlösungen für Unternehmen zur Krisenbewältigung von COVID-19.

    Emergency Lab

    Viele kleine und mittlere Unternehmen stehen durch Covid-19 vor unerwarteten Herausforderungen. Es geht um Herausforderungen, die durch COVID-19 entstanden sind und konkret die Digitalisierung des Geschäfts betreffen. Um diese schnell und nachhaltig anzugehen, braucht es visionäre Sofortlösungen und externe Kapazitäten. 

    Ansatz: Sofortlösungen in 2,5 Tagen

    Das Emergency Lab findet in Kooperation mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg und der Handelskammer Hamburg statt. Es unterstützt speziell existenzbedrohte Unternehmen bei der Krisenbewältigung. Der Vorteil: Der Prozess dauert nur 2,5 Tage, ist kostenlos und offen für jedes kleine/mittelständische Unternehmen, das nicht aus der Kreativwirtschaft kommt.  

    Fokus Digitalisierung

    In der zweiten Runde des Emergency Lab dreht sich alles um Digitalisierung. Das heißt, wir suchen nach Unternehmen, die ihre aktuelle Herausforderung in der Digitalisierung ihrer Tätigkeit sehen. Konkret: Wie kann die Digitalisierung Chancen für neue Zielgruppen, Geschäftsmodelle oder Produkte eröffnen und langfristig Gewinne sichern? 

    Format & Methode

    In aufeinander aufbauenden Modulen entwickeln Unternehmen gemeinsam mit ausgewählten Expertinnen und Experten individuelle Sofortlösungen. Falls gewünscht, kann die Bearbeitung methodisch durch den Cross Innovation Hub begleitet werden. Am Ende entsteht ein Lösungsansatz sowie ein konkreter Aktionsplan.

    Leistungen & Kosten

    • Die Hamburg Kreativ Gesellschaft übernimmt die Tagessätze der Kreativschaffenden für 2,5 Tage á 600€ (für 8 Zeitstunden)
    • Für kleine und mittlere Unternehmen erheben wir keine Teilnahmegebühr

    Ziel

    Mit dem Emergency Lab verfolgen wir zwei Ziele: Wir wollen kleine und mittlere Unternehmen in der Krisenbewältigung mit konkreten Lösungsansätzen unterstützen. Hierfür wollen wir die Innovationskraft der Kreativschaffenden nutzen, um neue Wege aus der Krise zu finden und sie in einer sicherlich schwierigen Auftragslage unterstützen.

    Jetzt bewerben bis zum 5. Juni 2020 23:59 Uhr

    Sie haben Interesse als Unternehmen und/oder als Kreativschaffende am Emergency Lab teilzuehmen? 

     

    Emergency Lab Partner

    Partner werden

    Über den Cross Innovation Hub

    Auf der Suche nach neuen Impulsen für Produkte, Prozesse und Abläufe wagen Unternehmen, Selbständige und Gründungsinteressierte immer häufiger den Blick über den Tellerrand hinweg in andere Branchen und Märkte. Gerade die Auseinandersetzung mit der Kreativwirtschaft, mit ihren besonderen Arbeitskulturen und innovativen Lösungsansätzen, kann neue Perspektiven eröffnen. Im Cross Innovation Hub regen wir mit laufend neuen Angeboten zu Austausch, Vernetzung und Zusammenarbeit zwischen den Branchen an. In diesem Rahmen entwickelte Ansätze begleiten wir mit aufbauenden Angeboten auf dem Weg zu wirtschaftlich tragfähigen Geschäftsideen.

    mehr erfahren →
    Raffaela Seitz

    Ansprechpartnerin

    Raffaela Seitz

    Veranstaltungskonzeption & -organisation Cross Innovation Hub

    T +49 40 879 7986 24
    Lea Jordan

    Lea Jordan

    Veranstaltungskonzeption & -organisation Cross Innovation Hub

    T +49 40 87 97 986- 108