Der Cross Innovation Hub wird mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) co-finanziert.

20.9.2018

Perspektivwechsel

„Reset“ aus der Kreativwirtschaft

Mirko Bass ist Business Developer bei CISCO Systems, einem weltweit tätigen Telekommunikations- unternehmen. Im Cross Innovation Lab, einer Workshop-, Prototyping- und Ausstellungsfläche im Hamburger Oberhafenquartier, beteiligt er sich in ungewohnten Arbeitskonstellationen an der Entwicklung neuer Industrieprodukte.

Mirko, wie entstehen in deinem Arbeitsalltag neue Geschäftsideen?

Als Business Developer für CISCO entwickle ich mit Partnern aus Wirtschaft und Verwaltung neue Ansätze, um unser Leben in Städten wie auf dem Land intelligenter zu gestalten. Die Entwicklung gesellschaftlich relevanter Produkte oder Services setzt voraus, so offen und vernetzt wie möglich an eine Fragestellung heranzugehen. Eure Idee, ein Lab mit Kreativen, Start-ups und Industrieunternehmen einzurichten, hat mich auf Anhieb begeistert. In dieser Umgebung brechen wir Silos auf, wir lösen uns aus unserem eigenen „Königreich“ und kommen im offenen Austausch zu ganz neuen Lösungen.

Welche Bedeutung hat Technik für die Entwicklung von Innovationen?

Ich sehe Technik als das entscheidende Hilfsmittel, um Menschen und Innovationen zu vernetzen. Technologie bietet die Möglichkeit, liebgewonnene Gewohnheiten aufzugeben und Brücken zu bauen. Denken wir nur an Schlagworte wie Biotech, Nanotech, Künstliche Intelligenz, Robotics oder das Internet der Dinge: Technologie hält Einzug in alle Lebensbereiche. Das eine ist vom anderen heute kaum mehr zu trennen.

Was können Kreative in einem Innovationsprozess leisten?

Ich rede ja immer davon, dass wir unseren Blickwinkel erweitern müssen. Im Tagesgeschäft verlieren wir so oft das Gespür für die echten Herausforderungen der Menschen. Wir schauen zu sehr auf uns, unsere bestehenden Produkte und Dienstleistungen, und entwickeln daraufhin einen neuen Ansatz. Erst dann suchen wir das Problem, welches wir damit lösen können.

Kreative können in dieser Hinsicht einen echten „Reset“ auslösen. Sie sind oftmals Rebellen und Autodidakten, die in ganz unterschiedlichen beruflichen Stationen eine breite Wissensbasis aufgebaut haben. Wir brauchen genau solche Persönlichkeiten, die vernetzt denken, verschiedene Erfahrungen zusammenbringen und zu neuen Lösungen verweben können. Mit dieser Flughöhe und ihrer freien, ganz selbstverständlichen Motivation, Neues zu schaffen, können sie den Innovationsprozess beflügeln.

Mirko Bass ist seit 2001 in diversen Führungs- und strategischen Entwicklungsrollen in Europa für Cisco Systems tätig. Er entwickelte das „Country Digitisation Acceleration Programm für Europa“ - eine Initiative, die Ländern, Unternehmen, Städten, Forschungs- und Bildungseinrichtungen hilft, mit Informations- und Kommunikationstechnologien wettbewerbsfähiger und erfolgreicher zu sein.

Über das Cross Innovation Lab

Im Oberhafenquartier entstehen im Herbst 2018 ungewohnte, temporäre Arbeitskonstellationen: Auf einer mit professionellem Prototyping-Werkzeug ausgestatteten Workshop- und Ausstellungsfläche arbeiten Entwickler-Teams aus der Industrie, dynamischen Start-ups und hochqualifizierten Spezialistinnen und Spezialisten aus der Kreativwirtschaft an der Entwicklung von Produkten oder Produktadaptionen aus dem breiten Feld „Smart Interior“. Das experimentelle Format soll zu neuen Blickwinkeln anregen und Raum für Innovationen schaffen.

 

mehr erfahren →
Das Magazin
Nov12

Butter bei die Fische (Vortragsreihe)

12.11.2018 18:00 Uhr

Teilnahmeberechtigt sind Studierende, Berufsfachschüler/innen und Absolvent/innen (bis 5 Jahre nach dem Abschluss) von kreativen Ausbildungs- und Studiengängen.Die Vortragsreihe "Butter bei die Fische" richtet sich an zukünftige Freiberufler/innen und Gewerbetreibende, die auf den Einstieg in de
Vortrag  
ORT Hamburg Kreativ Gesellschaft im Oberhafenquartier
Stockmeyerstr. 43 Mittelbau der Halle 4, 20457 Hamburg
Nov15

Stippvisite bei LKB/G Galerie

15.11.2018 10:00 Uhr

Bei einer Stippvisite in die Neustadt zu der LKB/G Galerie treffen wir Lars Kristian Bode und erfahren mehr über den Galeriebetrieb. In der Reihe „Stippvisite“ vernetzt die Hamburg Kreativ Gesellschaft lokale Unternehmen mit dem kreativen Nachwuchs. Studierende, Berufsfachschüler und Absolventen statten potenziellen Arbeit- und Auftraggebern einen kurzen Besuch ab, lernen Unternehmen kennen und können vor Ort Geschäftsführern oder Personalverantwortlichen ihre Fragen stellen.
Vernetzung  
ORT LKB/G Galerie
Wexstraße 28, 20355 Hamburg
Nov15

Cross Innovation Pitch

15.11.2018 19:00 Uhr

Unsere Accelerator-Teams präsentieren ihre Geschäftsmodelle vor einer Expertenjury und haben die Chance, Geld- und Sachpreise im Wert von 10.000 Euro zu gewinnen.
Vortrag  
ORT GLS Bank
Düsternstraße 10, 20355 Hamburg
Nov16

Website selbst erstellen – so geht’s

16.11.2018 10:00 Uhr

In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie selbst Ihre eigene Website erstellen können – mit klarem Konzept und einfacher Technik. Dazu klären wir im ersten Teil des Workshops vor allem konzeptionelle und inhaltliche Fragen: Wie bringe ich mein Angebot auf der Website klar auf den Punkt? Wie präsentiere ich mich authentisch und gewinne mit meinem Auftritt neue Kund/innen? Im zweiten Teil widmen wir uns der technischen Umsetzung: Sie erfahren, mit welchen Systemen Sie auch ohne technische Vorkenntnisse ganz einfach eine eigene Website erstellen können und wie Sie das für Sie passende System auswählen.
Workshop  
ORT Hamburg Kreativ Gesellschaft im Oberhafenquartier
Stockmeyerstr. 41-43, 20457 Hamburg
Nov16

Positionierung am Markt - Lernen von der Kunstmesse

16.11.2018 10:00 Uhr

Dieser Workshop richtet sich an Künstler/innen, die die geschäftliche Seite ihres Berufs verbessern wollen. Nach einem gemeinsamen Besuch der Affordable Art Fair werden die Künstler/innen angeleitet, individuelle Zugänge zum Markt zu entwickeln und ihr Selbstmarketing gezielt auf Galerien, Vermittler und Kommunikatoren auszurichten. Ziel ist es, als Workshopteilnehmer/in von den Messeauftritten der Professionals zu lernen, die eigene Marktpositionierung zu entwickeln und sie zu stärken.
Workshop  
ORT Holger Priess * Galerie + Affordable Art Fair
Admiralitätsstraße 71, 20459 Hamburg
Nov19

Butter bei die Fische (Vortragsreihe)

19.11.2018 18:00 Uhr

Teilnahmeberechtigt sind Studierende, Berufsfachschüler/innen und Absolvent/innen (bis 5 Jahre nach dem Abschluss) von kreativen Ausbildungs- und Studiengängen.Die Vortragsreihe "Butter bei die Fische" richtet sich an zukünftige Freiberufler/innen und Gewerbetreibende, die auf den Einstieg in de
Vortrag  
ORT Hamburg Kreativ Gesellschaft im Oberhafenquartier
Stockmeyerstr. 43 Mittelbau der Halle 4, 20457 Hamburg
Nov20

newTV Workshop

20.11.2018 09:30 Uhr

Beim newTV Workshop am 20. November 2018 geht es um Live-Formate im Bewegtbild-Sektor. Bestätigte Sprecher kommen unter anderem von Contentflow.
Workshop  
ORT betahaus - coworking hamburg
Eifflerstraße 43, 22769 Hamburg
Nov20

Stippvisite bei DELI Creative Collective

20.11.2018 10:00 Uhr

Bei unserer Stippvisite erhalten wir einen Einblick in die Arbeit des DELI Creative Collective und erfahren, wie man selbst einen Fuß in die Tür bekommt. In der Reihe „Stippvisite“ vernetzt die Hamburg Kreativ Gesellschaft lokale Unternehmen mit dem kreativen Nachwuchs. Studierende, Berufsfachschüler und Absolventen statten potenziellen Arbeit- und Auftraggebern einen kurzen Besuch ab, lernen Unternehmen kennen und können vor Ort Geschäftsführern oder Personalverantwortlichen ihre Fragen stellen.
Vernetzung  
ORT DELI Creative Collective
Lagerstraße 34 C, 20357 Hamburg
alle Termine

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung