Studienreise zum Reeperbahn Festival

25.9.2014Innovation

Studienreise zum Reeperbahn Festival

Pünktlich zum Reeperbahn Festival haben wir letzte Woche andere europäische „Kreativ Gesellschaften“ nach Hamburg eingeladen, um ihnen vorzustellen, wie und mit welchen konkreten Angeboten die Kreativwirtschaft in Hamburg gefördert wird. Auf dem Programm standen u.a. eine Begehung des Oberhafens, der Besuch unseres „Pop-Up-Stores“ in der Grindelallee, die Vorstellung des Coachingprogramms und des neu angelaufenen Accelerators „Music Works“ für innovative Musik-Startups. Gleichzeitig war der Besuch unserer europäischen Partner ein guter Anlass, um einmal gemeinsam darüber zu diskutieren, wie man die Internationalisierung von kleinen Unternehmen unterstützen könnte. Zum Beispiel wurde diskutiert, ob man ein gemeinsames Netzwerk bilden könnte, dass gegenseitig Kreativen aus ganz Europa als Anlaufstelle dient. Und ganz konkret: Wie könnten erste Schritte dafür aussehen? Die spannenden Veranstaltungen des Reeperbahnfestivals lieferten noch zusätzlichen Input und sogar das Hamburger Wetter zeigte sich ausnahmsweise von seiner allerbesten Seite. Nach diesem Wochenende verließ keiner unserer Partner Hamburg uninspiriert. Und auch wir freuen uns schon jetzt auf weitere gemeinsame Projekte!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung