Nordstarter feiern bei Jubiläumsgala

Nordstarter feiern bei Jubiläumsgala

Welcher Ort hätte passender für die Jubiläumsgala der regionalen Crowdfunding-Seite "Nordstarter":https://www.startnext.com/pages/nordstarter - sein können als die MS Stubnitz? 2014 hatten sie eine "Crowdfunding-Kampagne":https://www.startnext.com/stubnitz-voll-voraus um den Erhalt des Kulturschiffs finanzieren zu können. Mit Hilfe von 1.484 finanziellen Unterstützern konnten sie über 60.000 € einsammeln. Auch wir als Hamburg Kreativ Gesellschaft unterstützten damals die Kampagne und wählten als Gegenleistung für die finanzielle Unterstützung die Nutzung des Veranstaltungsraumes der Stubnitz - dieses Dankeschön wurde nun anlässlich des fünfjährigen Jubiläums erfüllt.Mit an Bord waren zahlreiche ehemalige und aktuelle Nordstarter-Projektstarter wie unter anderem der Onlinemarktplatz für Vintage-Mode "Frau Lux":https://www.startnext.com/fraulux, die "FahrradGarderobe":https://www.startnext.com/diefahrradgarderobe, "Nordend Film":https://www.startnext.com/frontline, die "partizipative Installation von morgen":https://www.startnext.com/position, die Musikerin "Fräulein Frey":https://www.startnext.com/fraeulein-frey-debut-album und die "Hanseatische Materialverwaltung":https://www.startnext.com/einfundusfueralle. Die Gäste konnten verschiedene Projekte, die jeweils mittels Crowdfunding finanziert bzw. teilfinanziert wurden, und deren Initiatoren persönlich kennenlernen. Eine Leseecke, eingerichtet vom "ABC-Magazin Laden":https://www.startnext.com/abc-magazin-laden und ausgestattet von der Hanseatischen Materialverwaltung, bot den Gästen die Gelegenheit, in Magazinen zu blättern, die mit Hilfe von Nordstarter finanziert werden konnten. Dazu zählen u. a. das Magazin "Nicht jetzt!":https://www.startnext.com/nichtjetzt, "Luks Magazin":https://www.startnext.com/luks-magazin-5, "MC1R":https://www.startnext.com/mc1r-magazin, "Libertine":https://www.startnext.com/libertine-magazin und "Gute Leute Magazine":https://www.startnext.com/gute-leute-magazine. An anderen Stelle gab es die Möglichkeit, durch die Musikalben zu hören, die über Nordstarter finanziert wurden. In der Playliste u. a. mit dabei: "Jan Sievers":https://www.startnext.com/jansievers, "Phrasenmäher":https://www.startnext.com/phrasenmaeher, "Hamburger Küchensessions":https://www.startnext.com/hamburger-kuechensessions-4, "Vivie Ann":https://www.startnext.com/vivieann und "Hundreds":https://www.startnext.com/tamethenoise. Auch die Projektstarter der "Patchie App":https://www.startnext.com/muko-app, die 2015 eine Crowdfunding-Kampagne auf Nordstarter hatten, waren dabei und brachten die App zum Ausprobieren mit. Das Ziel der App: An Mukoviszidose erkrankten Kindern (6 bis 16 Jahre) kostenlos den Therapiealltag erleichtern und nachhaltig spielerisch zu vermitteln. Das Modelabel "Jan 'n June":https://www.startnext.com/jan-n-june-blck-is-the-new-grn stellte die aktuelle Kollektion aus. Außerdem gab es einen interessanten Erfahrungsaustausch mit den Projektstartern von der Produzentenkunstmesse "P/ART":https://www.startnext.com/p-art, dem Kultufloß für Hamburg "Schaluppe":https://www.startnext.com/schaluppe, der Filmemacherin "Delia Gyger":https://www.startnext.com/dastorzurwelt und Vivien Malzfeldt stellvertretend für die Hanseatische Materialverwaltung. Sie diskutierten einerseits über das Potenzial von Crowdfunding, gaben Ratschläge für zukünftige Projektstarter weiter und berichteten auch von einer Kampagne, die nicht erfolgreich an den Start ging - und was man dennoch davon lernen kann.

Nordstarter - Crowdfunding für Hamburgs Kreative from Hamburg Kreativ Gesellschaft on Vimeo.

Nordstarter ist die regionale Crowdfunding-Seite der Hamburg Kreativ Gesellschaft. Eine Vielzahl von Menschen finanziert hier onlinebasiert kreative Projekte mit Hamburg-Bezug. Über zwei Millionen Euro wurden seit ihrem Start vor fünf Jahren eingesammelt. Mehr als 200 Crowdfunding-Projekte aus allen Kreativsparten haben sich erfolgreich auf Nordstarter präsentiert und konnten finanzielle Unterstützer für ihr Vorhaben gewinnen. Die technische Basis für Nordstarter liefert die deutsche Crowdfunding-Plattform "Startnext":https://www.startnext.com/. Wir freuen uns auf weitere kreativwirtschaftliche und kulturelle Projekte, die wir mit Nordstarter kuratieren und zum Thema Crowdfunding beraten können. Zur Kampagnen-Vorbereitung empfiehlt sich der "Nordstarter Crowdfunding Club":https://nordstartercrowdfundingclub.eventbrite.de. Fotos: moritzpiehler.de

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung