Jetzt einschalten: Music WorX Pitch 2021 im Livestream

22.11.2021Innovation

Jetzt einschalten: Music WorX Pitch 2021 im Livestream

Beim Music WorX Pitch am 24. November pitchen vier Startups um den Förderpreis der Stadt Hamburg. Die beste Geschäftsidee gewinnt. Und du kannst live oder per Videostream dabei sein.

Hier geht es zum Livestream: https://www.kreativgesellschaft.org/music-worx/livestream/

Drei Monate lang durchliefen die Start-ups Fanklub, gramotone, Lineup und Double Shot Audio den Music WorX Inkubator, unser Förderprogramm für junge Unternehmen aus der Musikindustrie. In dieser Zeit entwickelten sie ihr Start-up weiter. Jetzt präsentieren die Teams ihre Geschäftsideen vor einer Fachjury. Das Ziel: der Music WorX Förderpreis der Stadt Hamburg und der Hamburg Kreativ Gesellschaft. Dem Gewinner-Team winkt der mit 5.000 Euro dotierte Jurypreis. Die Zweitplatzierten erhalten ein Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro – gesponsert durch The Orchard und Warner Music Central Europe. ►►Hier bekommst du dein kostenloses Ticket 

Los geht es am Mittwoch, 24. November um 18:30 Uhr. 

Das Programm

  • 18:00 Einlass
  • 18:30 Begrüßung
  • 18:45 Live Act: Lemony Rug
  • 19:00 Pitch Lineup
  • 19:15 Pitch Double Shot Audio
  • 19:30 Pitch gramotone
  • 19:45 Pitch Fanklub
  • 20:00 Pause
  • 20:30 Live Act: Lemony Rug
  • 20:45 Preisverleihung

Gesucht: Das innovativste Musik-Start-up

Beim Music WorX Pitch wählt die Jury aus den gepitchten Ideen das erfolgversprechendste und innovativste Geschäftsmodell. Doch am besten machst du dir selbst ein Bild – das sind die Music WorX Teams aus 2021:

Lineup: Sie werden zur ernsthaften Konkurrenz für die großen Ticket-Plattformen: Mithilfe von Machine Learning entwickelt das Team von Lineup eine neue Event-Plattform, die wie eine Kombination aus Shazam und Tripadvisor funktioniert. Fans können gemeinsam Musik erleben, Events planen und Tickets erwerben.

Double Shot Audio: Eine ungeliebte aber wichtige Aufgabe von Sunddesigner*innen und Gamesentwickler*innen ist die Verwaltung von Audio-Assets, die für das Sounddesign eines Spiels benötigt werden. Double Shot Audio entwickelt deshalb das erste Asset-Management-System, das leicht zu bedienen ist und Ordnung in kollaborative Arbeitsabläufe bringt.

Fanklub: Fanklub wollen die All-in-One Lösung einer klassischen Band-Webseite. Ihre Plattform basiert auf einem Abo-Modell, mit dem Künstler*innen ein Einkommen erwirtschaften können und ihren Fans exklusiven Zugriff auf Musik, Verlosungen, Umfragen und Livestreams ermöglichen.

gramotone: Warum gibt es eigentlich noch kein Social Network für Musiker*innen? Das fragten sich auch die Gründer von gramotone und starten eine App, auf der Musiker*innen mit anderen Usern weltweit zusammen Songs im Rejam-Feature entwickeln können.

Ausführlichere Informationen zu den Teilnehmer*innen findest du in der Team Übersicht.

Die Jury 2021

In der Fachjury sitzen

  • Amke Block (Owner B10CK, Co-Founder UN1K.ART)
  • Astrid Bernicke (Behörde für Kultur und Medien)
  • Egbert Rühl (Hamburg Kreativ GmbH)
  • Helen Meyer (Warner Music Group)
  • Lena Ingwersen (Music City Network)
  • Julian Krohn (Scholz & Friends)
  • Manlio Celotti (The Orchard/Membran)
  • Marec Lerche (Warner Music Central Europe)
  • Oke Göttlich (Göttlich GmbH)

Über Music WorX

Mit Music WorX fördert die Behörde für Kultur und Medien seit 2011 gezielt die Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle in der Musikwirtschaft. Seit 2014 veranstaltet sie zusammen mit der Hamburg Kreativ Gesellschaft den Music WorX Inkubator. Erfolgreiche Unternehmen wie Sofa Concerts, Tinitracks, Ikonphon, Groovecat/Cyanite und NOYS VR wurden bereits im Programm gefördert.

Claudia Wondratschke

Ansprechpartnerin

Claudia Wondratschke

Veranstaltungskonzeption & -organisation

T +49 40 879 7986 25
Jenny Kornmacher

Ansprechpartnerin

Jenny Kornmacher

Projektleitung Cross Innovation Hub (zzt. Sabbatical)

Lesetipp: Music WorX Erfolgsgeschichten

Music WorX: „Wie lassen sich Virtual Reality und Musik verbinden?“

Im Music WorX Accelerator fördern wir Geschäftsmodelle aus der Musikbranche. 2016 nahm NOYS VR am Programm teil. Die Geschichte eines VR-Start-ups. mehr erfahren →

Der Soundtrack des Lebens

Die Groovecat-App ermöglicht eine neue Art des musikalischen Storytellings mehr erfahren →

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.