Hamburger Labelförderung

26.10.2010

Hamburger Labelförderung

Die Behörde für Kultur und Medien unterstützt Hamburger Labels bei Musikproduktionen.Gefördert werden kann der eigentliche Produktionsprozess oder der Bereich Marketing/Promotion. Die Förderung richtet sich ausschließlich an sogenannte Kleinstunternehmen mit Sitz oder Niederlassung in Hamburg und erfolgt in Form eines Zuschusses, der zwischen 3.000 und 10.000 Euro betragen kann. Es ist ein Eigenanteil der Unternehmen in Höhe von mindestens 50 Prozent erforderlich. Das Antragsverfahren läuft im Wesentlichen über das Internet. Die online erstellten Anträge müssen nur noch ausgedruckt, unterschrieben und versandt werden. Anträge, die noch im laufenden Jahr entschieden werden sollen, müssen bis spätestens 3. November 2010 bei der Behörde für Kultur und Medien vorliegen. "Weitere Informationen zur Förderung und zum Antragsverfahren finden Sie hier":http://www.hamburg.de/labelfoerderung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung