Hamburger Labelförderung: Zweite Förderrunde gestartet

8.7.2020Finanzierung

Hamburger Labelförderung: Zweite Förderrunde gestartet

Bereits im elften Jahr unterstützt die Behörde für Kultur und Medien die Veröffentlichungen kleinerer Hamburger Musiklabels. Seit der Einführung im Jahr 2010 konnten so rund 300 Veröffentlichungen aus unterschiedlichen Genres durch Zuschüsse realisiert und ein wichtiger Beitrag zur Vielfalt und Qualität der Musikkultur in Hamburg geleistet werden. Die zweite Förderrunde für das Jahr 2020 ist gestartet. Anträge können bis zum 18. August 2020 eingereicht werden.

Dr. Carsten Brosda, Senator für Kultur und Medien: „Die vielen kleineren Musiklabels in Hamburg tragen ganz wesentlich zur Qualität der Musikstadt bei. Um diese Vielfalt zu stärken, wollen wir auch solche künstlerische Produktionen ermöglichen, die allein aus kommerziellen Erwägungen wenig Aussicht auf eine Realisierung hätten. Mit der bewährten Labelförderung stärken wir die notwendigen Strukturen und Rahmenbedingungen für die Labels, um ihre Musikveröffentlichungen zu realisieren. So bleibt Hamburg als lebendiger Standort für unterschiedlichste Labels attraktiv, die mit künstlerischen Produktionen und innovativen Geschäftsmodellen maßgeblich zur Entwicklung der Kulturstadt beitragen.“

Die Förderung richtet sich an Kleinstunternehmen aus Hamburg, die hier mit einem Musiklabel aktiv sind. Die Förderform ist ein Zuschuss, der zwischen 3.000 und 10.000 Euro betragen kann und als Anteilsfinanzierung einen Eigenanteil in Höhe von mindestens 50 Prozent voraussetzt. Insgesamt stehen für die Labelförderung 150.000 Euro zur Verfügung. Ein mit Branchenvertreterinnen und -vertretern besetztes Fachgremium berät die Behörde bei der Entscheidung über die Mittelvergabe. Für viele Labels bedeutet die Unterstützung neben der Planungssicherheit auch, dass ihnen ein Teil des unternehmerischen Risikos abgenommen wird.

Zweite Bewerbungsphase 2020 ab sofort bis bis 18. August.

Für alle Fragen rund um die Antragstellung besteht während der Förderrunden die Möglichkeit der Kontaktaufnahme zur Hamburg Kreativ Gesellschaft. Alle Bewerbungsunterlagen gibt es hier.

 

Foto: Drew Patrick Miller / Unsplash

Andreas Rautenberg

Andreas Rautenberg

Labelförderung/Coaching & Beratung

T +49 40 879 7986 16