Fest der Ideen für eine Kulturolympiade in Hamburg

Fest der Ideen für eine Kulturolympiade in Hamburg

Kultur soll bei den Olympischen und Paralympischen Spielen 2024 in Hamburg eine Schlüsselrolle spielen. Auf einem Fest der Ideen stellen Künstlerinnen, Künstler und Kreative erste Ideen für eine Kulturolympiade vor. Auf Initiative Hamburger Kunst- und Kulturschaffender und der Feuer und Flamme für Hamburg GmbH stehen 50.000 Euro Preisgeld für Projekte zur Verfügung, die noch in diesem Herbst realisiert werden sollen.„Bereits die Bewerbung um die Olympischen und Paralympischen Spiele eröffnet uns die Chance, einzigartige kulturelle Ideen für Hamburg und Deutschland zu entwickeln“ betont Kultursenatorin Prof. Barbara Kisseler. Seit Mai hat auf Einladung von Kultursenatorin Kisseler eine hochkarätige Arbeitsgruppe ihre Arbeit aufgenommen, die den Senat bei der Erstellung eines Kulturprogramms für Olympische und Paralympische Spiele in Hamburg berät. Zu dieser Arbeitsgruppe gehören auch Jude Kelly, Director Southbank Center London und Ruth Mackenzie, Künstlerische Leiterin Holland Festival, die beide maßgeblich das Kulturprogramm der Spiele in London 2012 geformt haben. In einem offenen Prozess, an dem unter anderem im Juli auf Kampnagel über 140 Künstler und Kreative beteiligt waren, entstanden erste Ideen für die Beteiligung der Kultur im Rahmen der Bewerbung um die Olympischen und Paralympischen Spiele 2024. Mit diesem modellhaften Prozess will Hamburg in den nächsten Jahren das Kulturprogramm entwickeln: experimentell und neugierig, partizipatorisch und transparent. Das Fest der Ideen soll einen ersten Eindruck von einer Kulturolympiade geben und bereits heute Lust auf ein olympisches und paralympisches Kulturprogramm machen. Auf dem Fest der Ideen kann das Publikum die besten Vorschläge wählen, die dann bereits in diesem Herbst realisiert werden sollen. Das Fest der Ideen findet statt: am 28.09.2015 ab 18 Uhr, Altonaer Museum, Museumstraße 23, 22765 Hamburg. Quelle: Kulturbehörde Hamburg

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung