Erfolgreich: Oberhafensymposium

27.4.2011

Erfolgreich: Oberhafensymposium

Am 25. und 26. März. fand das Auftaktsymposium statt, das den Beginn eines sukzessiven Entwicklungprozesses für das Oberhafenareal in der HafenCity markiert hat. Das Symposium wurde gemeinsam von der Kreativ Gesellschaft, der HafenCity Hamburg GmbH und Kampnagel veranstaltet. Experten aus Kultur, Kreativwirtschaft und Wissenschaft stellten in ihren Vorträgen die Wechselwirkungen von Kultur, Kreativität und Innenstadtlagen, sowie Fragen der Prozessgestaltung in den Mittelpunkt. Kurzzusammenfassungen der Beiträge und ein Archiv der Präsentationsfolien finden sie "hier":http://www.transformationsraum-oberhafen.de/download.html. Mit dem Oberhafenareal in der HafenCity eröffnet sich die Chance für einen dauerhaften und zentralen Ort für Kultur- und Kreativnutzungen in Hamburg. Das Auftaktsymposium markierte den Beginn der Planungsphase, bis die sukzessive Entwicklung des Gebietes 2014/15 beginnen kann. Egbert Rühl, Geschäftsführer der Hamburg Kreativ Gesellschaft, äußerte sich zum erfolgreichen Auftakt zufrieden: „Das Symposium hat sowohl in der Theorie als auch durch die internationalen Beispiele gezeigt, dass wir uns im Oberhafen auf einen Prozess einlassen müssen, der vor allem aus Zulassen und Ermöglichen besteht und nur sehr wenig aus Planung. Im Kontext von Administration betreten wir damit alle Neuland. Das wird spannend.“ Verfolgen sie die weitere Entwicklung und beteiligen Sie sich aktive an Diskussionen über die eigens eingerichtete "Facebook-Fanseite":http://www.transformationsraum-oberhafen.de/facebook.html. Der Fernsehsenders Sat1 hat über die Entwicklung des Areals berichtet, "klicken Sie hier, um den Beitrag zu sehen":http://www.hamburg.1730sat1.de/289.html?&cHash=86d7c33bce&tx_ttnews%5BbackPid%5D=288&tx_ttnews%5Btt_news%5D=65338. "Mehr Presseberichterstattung zum Symposium finden Sie hier":http://kreativgesellschaft.org/pressekontakt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung