Creative North

2.5.2013

Creative North

Ob in der Architektur, der Musik oder im Bereich Design – in vielen kreativwirtschaftlichen Bereichen liegen skandinavischen Länder schon lange ganz weit vorn. Was aber verbirgt sich hinter den Erfolgsgeschichten von Nokia, Björk oder Arne Jacobsen? Und wie können Skandinavien und Deutschland zusammenarbeiten, um die Kreativwirtschaft strukturell zu fördern?Am 27. Mai 2013 (11.30 – 20.00 Uhr) veranstalten die Nordischen Botschaften in Berlin in Zusammenarbeit mit der Hamburg Kreativ Gesellschaft ein Seminar, bei dem u.a. diese Themen diskutiert werden: Welche Rahmenbedingungen brauchen kreativwirtschaftliche Unternehmen, um kommerziell erfolgreich zu sein? Wo entstehen Erfolgsgeschichten – das Zusammenspiel zwischen Kultur, Regierung und Unternehmen. Wie können nachhaltige Arbeitsplätze geschaffen werden – vor Ort und weltweit? Wie können Kultur und Kreativwirtschaft strukturellen Aufschwung generieren? Das vollständige Programm finden Sie in der Dokumentenbox rechts. Die Veranstaltung ist kostenfrei, die 120 zur Verfügung stehenden Plätze werden nach dem Prinzip "first come, first served" vergeben. Anmeldung bei den Nordischen Botschaften bis zum 22. Mai an info@nordischebotschaften.org oder Fax: +49 (0)30 – 50 50 11 01. Mehr Infos auf: "www.nordischebotschaften.org":http://www.nordischebotschaften.org

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung