Coaching-Programm für Hamburgs Kreative

9.1.2013

Coaching-Programm für Hamburgs Kreative

Die Hamburg Kreativ Gesellschaft bietet ein Coaching-Förderprogramm an, das sich explizit an den Bedürfnissen von Hamburger Kreativen orientiert. Mit dem „Coach- und Expertenpool für die Kreativwirtschaft“ will die Hamburg Kreativ Gesellschaft zukünftig Akteure aus den verschiedenen Berufsfeldern der Kreativwirtschaft unterstützen. Kreative können sich bei ihren Unternehmungen von zurzeit "18 erfahrenen Experten":http://kreativgesellschaft.org/de/schwerpunkte/wegweiser/coach-und-expertenpool/experten in betriebswirtschaftlichen Themen wie Management, Organisation, Vertrieb, Marketing und Controlling coachen lassen. Die Teilnehmer am Coaching-Programm müssen aufgrund öffentlicher Förderung nur einen geringen Anteil der Kosten selbst tragen. Interessierte Kreativunternehmer können sich ab sofort mit der Hamburg Kreativ Gesellschaft in Verbindung setzen und sich unter "kreativgesellschaft.org/coaching":http://kreativgesellschaft.org/de/schwerpunkte/wegweiser/coach-und-expertenpool informieren. Einzigartiges Förderinstrument für Hamburger Kreativwirtschaft Der neue Coach- und Expertenpool wird nicht nur durch Gelder der Freien und Hansestadt Hamburg bzw. der Hamburg Kreativ Gesellschaft getragen, sondern darüber hinaus mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) teilfinanziert. Rund 250.000 € werden in den nächsten anderthalb Jahren für das Programm zur Verfügung gestellt und machen es möglich, dass nur ein geringer Anteil der Coaching-Kosten von den Teilnehmern getragen werden müssen. Die Hamburg Kreativ Gesellschaft hat bei der Zusammenstellung des „Pools“ darauf geachtet, dass die Coaches mit den Besonderheiten der Kreativwirtschaft vertraut sind und vermittelt nach einem ersten Beratungsgespräch den Kontakt zwischen Kreativen und passenden Coaches. „Mit unserem neuen Coach- und Expertenpool können wir die Angebote für Hamburgs Kreative weiter verbessern, denn mit ihm wird es erstmals möglich, Kreative und Coaches mit umfassenden Kenntnissen der Kreativwirtschaft zusammenbringen“, so der Geschäftsführer der Hamburg Kreativ Gesellschaft Egbert Rühl. Projektleiter Markus Engel erläutert, warum ein Coaching-Programm für die Hamburger Kreativwirtschaft wichtig ist: „Zum erfolgreichen kreativen Arbeiten gehört neben der fachlichen kreativen Kompetenz auch ausgeprägtes unternehmerisches Wissen. Coachings bieten eine individuelle und nachhaltige Form der Kompetenzerweiterung und können besonders erfolgreich für kreative Berufe eingesetzt werden.“ Foto: "B.K. Dewey":http://www.flickr.com/photos/bdewey/ (CC BY-NC 2.0)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung