Der Cross Innovation Hub wird mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) co-finanziert.

Ausschreibung: 4 Kreativ-Plätze für Hamburger Wochenmarktprojekt

Ausschreibung: 4 Kreativ-Plätze für Hamburger Wochenmarktprojekt

Innovation

Ausschreibung: 4 Kreativ-Plätze für das Projekt Wochenmärkte der Zukunft

Gemeinsam mit dem Bezirk Hamburg Mitte und dem Landesverband des Ambulanten Gewerbes und der Schausteller startet der Cross Innovation Hub das Projekt Wochenmärkte der Zukunft. Ziel ist es, die Wochenmärkte des Bezirks Mitte neu zu beleben und attraktiver zu machen. Dafür wollen wir mit vier kreativen Talenten aus Hamburg das Konzept Wochenmarkt von Grund auf neu denken und gute Ideen entwickeln. 

Wir suchen Euch

Vier freie Plätze sind zu vergeben: Wir freuen uns über Bewerbungen von visionären und erfahrenen Köpfen aus allen Teilmärkten der Kreativwirtschaft. Neben kreativen Köpfen aus den Bereichen Tanz und Theater sind in diesem Projekt besonders auch Kreativschaffende aus dem Service- und Kommunikationsdesign gefragt. Ihr wollt die Wochenmärkte Hamburg zukunftsfähiger gestalten? 

Jetzt bewerben: bis zum 4.5.2021
 

Über das Projekt

Die neun Wochenmärkte des Bezirk Mitte sind vielfältig an regionalen und saisonalen Produkten. Während die Nachfrage für nachhaltige Produkte weiter steigt, wird es für Wochenmärkte jedoch immer schwieriger, mit der Konkurrenz mitzuhalten. Hier sind innovative Ansätze gefragt, um die Wochenmärkte neu zu beleben und attraktiver zu machen. 

Ablauf

Der erste Schritt besteht also darin, Einblicke in das Angebot der Wochenmärkte und die Bedürfniskette von Besucherinnen und Besuchern zu erhalten. Dafür wurde mithilfe einer Umfrage eine Grundlage geschaffen.

Basierend auf den Umfrage-Ergebnissen werden dann zwei Märkte in den Fokus genommen, für die zukunftsfähige Profile entwickelt und neue Kommunikationswege gefunden werden sollen. Die Ergebnisse werden dann getestet, angepasst und sollen letztlich auf allen Wochenmärkten des Bezirks Hamburg-Mitte Anwendung finden.

Methode und Vorgehen

Das Projekt Wochenmärkte der Zukunft folgt einem offenen Cross Innovation-Prozess. In mehreren Tages-Workshops entwickelt ihr als Kreativschaffende gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern des Bezirk Mitte sowie mit (zukünftigen) Marktbesucherinnen und - besuchern tragfähige Konzepte. Das Team vom Cross Innovation Hub sorgt dabei für Zusammenarbeit auf Augenhöhe und einen strukturierten Prozess. 

Leistungen & Kosten

Die Hamburg Kreativ Gesellschaft übernimmt zusammen mit dem Bezirk Hamburg-Mitte die 2,5 Tagessätze á 600€ (für 8 Zeitstunden). Die Tages-Workshops finden im Zeitraum vom 31.5. bis 8.6.2021 statt.

Ein Projekt mit

Fiona Dahncke

Ansprechpartnerin

Fiona Dahncke

Leitung Qualifizierung & Beratung (i.V.) / Cross Innovation Hub

T 040-2372435-85
Theo Haustein

Ansprechpartner

Theo Haustein

Partnerschaften & Kooperationen Cross Innovation Hub

T 040-2372435-81

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir verwenden Cookies und erheben mit Hilfe des datenschutzfreudlichen Webanalyticsdiensts Matomo Daten über die Nutzung unserer Webseite. Diese Nutzerdaten sind anonymisiert und verbleiben bei uns, d.h. sie werden nicht mit Dritten geteilt. Sie können unter "Einstellungen" der Erhebung von Nutzerdaten widersprechen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.