ANDERSUMportrait

5.8.2011

ANDERSUMportrait

ANDERSUMportraitEinmal andersrum, bitte! ANDERSRUMportrait ist ein Kunstprojekt gegen Homophobie. Über 1800 Portraits zeigen die Vielfalt der lesbischen, schwulen, queeren, inter- trans- und bisexuellen Szenen. Alexa Seewald fotografiert Menschen andersrum, die mit ihrem individuellen Portrait ein Zeichen setzen wollen gegen Homophobie, Stigmatisierung und Schubladendenken. Um ANDERSRUMportrait über die Szene hinaus bekannt zu machen werden die schönsten Portraits in Lebensgröße in einer als Open-Air-Ausstellung präsentiert. Auf diese Wiese sollen auch diejenigen angesprochen werden, die im Alltagsleben mit dem Thema Homosexualität kaum oder gar nicht konfrontiert werden oder im schlimmsten Fall unbegründete Vorurteile und klischeevolle Vorstellungen haben, sodass sie von sich aus nie eine derartige Ausstellung in einer Galerie besuchen würden. Eine Auswahl der 100 schönsten Portraits werden zum diesjährigen CSD in Hamburg vom 5. bis zum 7. August einmal quer über den Jungfernstieg ausgestellt. Eine erste erfolgreiche Preview der Ausstellung gab es bereits beim CSD in Berlin am 25. Juni 2011 direkt am Brandenburger Tor.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung