IntroPic

Flexible Absicherung und Altersvorsorge

Butter bei die Fische-Vortrag

 


Flexible Absicherung und Altersvorsorge

  • Datum: 30. Januar 2017, 18-19:30 Uhr
  • Ort:HafenCity Universität, Hörsaal 150, Überseeallee 16, Hamburg
  • Referenten:Kerstin Becker-Eiselen, Verbraucherzentrale Hamburg e. V.
  • Zielgruppe:Studierende, Berufsfachschüler und Absolventen kreativer Ausbildungs- und Studiengänge bis fünf Jahre nach dem Studium

Über diese Veranstaltung

Berufsunfähigkeit, Altersvorsorge oder Haftpflichtversicherung sind Themen, die meist auf wenig Leidenschaft treffen, aber sehr wichtig sind. Vor allem in der Kreativwirtschaft, in der ein großer Teil der Beschäftigten selbständig arbeitet und damit alle Maßnahmen zur eigenen Absicherung selber entscheiden und organisieren muss. Kerstin Becker-Eiselen erläutert welche Möglichkeiten vorhanden sind und was zu beachten ist.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Über die Veranstaltungsreihe:
Ziel der Vortragsreihe ist es, Studierende, Berufsfachschüler und Absolventen mit den ökonomischen Rahmenbedingungen der Existenzgründung in der Kreativwirtschaft vertraut zu machen. Referenten, die beruflich mit der Kreativwirtschaft verbunden sind, bereiten die Teilnehmer mit ihren circa einstündigen Vorträgen auf den Einstieg in den Arbeitsmarkt als Selbstständige oder Freiberufler vor.

Informationen zur Anmeldung

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ansprechpartner

bei der Hamburg Kreativ GmbH

Isabel Jansen

Isabel Jansen

Crowdfunding und Nachwuchsprogramme

Tel. +49 – 40 – 879 7986 12
Email isabel.jansen@kreativgesellschaft.org

Foto: Selim Sudheimer

Dies ist eine Veranstaltung der Hamburg Kreativ Gesellschaft.

Veranstaltungen

Unser Kalender