IntroPic

IconSelbstorganisation nach dem Studium (Seminartag)



Selbstorganisation nach dem Studium (Seminartag)

  • Datum: 23. November 2015, 14-17:30 Uhr
  • Ort:Hörsaal 229, Hochschule für bildende Künste, Lerchenfeld 2, Hamburg
  • Referenten:Gundula Zierott, Johann Daniel Lawaetz-Stiftung; Katja Wolframm, Hamburg Kreativ Gesellschaft; Henning Prox, Coach
  • Zielgruppe:Studierende, Berufsfachschüler und Absolventen kreativer Ausbildungs- und Studiengänge bis 5 Jahre nach dem Studium

Über diese Veranstaltung

14–15:15 Uhr: Ausbildung, Studium – und danach?
Selbstständigkeit, Weiterbildung, Absicherung und Altersvorsorge. Auf die Absolventen von kreativen Ausbildungs- und Studiengängen kommt allerlei zu. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die Schritte in die Selbstständigkeit von Gundula Zierott von der Johann Daniel Lawaetz-Stiftung.

15:30–16 Uhr: Raum für kreatives Schaffen in Hamburg
Wie findet man ein Atelier oder Büro in Hamburg? Wie kann ich einen Pop-up-Raum eröffnen? Die Hamburg Kreativ Gesellschaft beschäftigt sich intensiv mit Arbeitsräumen und stellt ihre Angebote vor.

16:15-17:30 Uhr: Der Preis
Den Wert der eigenen Leistung zu benennen ist nicht einfach. Um den richtigen Preis zu berechnen, sollten unterschiedliche Faktoren in die Kalkulation einbezogen werden. Der kalkulatorische Stundensatz berücksichtigt die privaten und betrieblichen Ausgaben sowie die Anzahl der produktiven Tage im Jahr. Henning Prox zeigt auf, welche Faktoren bei der Preiskalkulierung der eigenen Dienstleistung oder des Produktes relevant sind.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Informationen zur Anmeldung

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ansprechpartner

bei der Hamburg Kreativ GmbH

Isabel Jansen

Isabel Jansen

Crowdfunding und Nachwuchsprogramme

Tel. +49 – 40 – 879 7986 12
Email isabel.jansen@kreativgesellschaft.org

Dies ist eine Veranstaltung der Hamburg Kreativ Gesellschaft.

Veranstaltungen

Unser Kalender