IntroPic

IconWie kalkuliere ich lukrative Preise für mein Modelabel?



Wie kalkuliere ich lukrative Preise für mein Modelabel?

  • Datum: 10. September 2014, 18-21 Uhr
  • Ort:Stoffdeck – Co-Working Wilhelmsburg, Am Veringhof 13, 21107 Hamburg
  • Referenten:Eva Vorkoeper, „ev_ clothes and accessoires“
  • Zielgruppe:EinsteigerInnen und GründerInnen im Modedesign
  • Kosten:€ 35
Jetzt anmelden

Über diese Veranstaltung

Workshop

Die Idee ist ausgereift, das Material vorhanden, der Prototyp gefertigt – aber wie berechnet man eine Kreation oder ganze Kollektion wirtschaftlich rentabel? Junge Modedesignerinnen und –designer stehen vor der Herausforderung, einen realistischen Preis für den Markt zu entwickeln unter Berücksichtigung von Faktoren wie Material, Transport und Werbung. Welchen Einfluss nimmt darüber hinaus die Produktionsart wie Unikat, Kleinserie oder Großserienfertigung auf die Preisgestaltung? Wie wirken sich verschiedene Vertriebsstrukturen wie Ladengeschäft, Messepräsenz oder Onlinehandel auf den Verkaufspreis aus?

Im Focus dieses Workshops steht ein konkretes Kalkulationsmodell anhand dessen der Produktions- und der Verkaufspreis realistisch berechnet werden können. Es wird konkret vermittelt, wie mit diesem Kalkulationsmodell gearbeitet werden kann und wie es auf das eigene Produkt oder Label anzuwenden ist.

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem STOFFDECK – Co-Working Wilhelmsburg statt.
Teilnahmegebühr: 35 Euro, bezahlbar am Tag der Veranstaltung

Zur Referentin:
Eva Vorkoeper arbeitet seit ihrem Diplom an der Hochschule für angewandte Wissenschaften 1998 als selbstständige Modedesignerin. 1999 Gründung des Labels „ev_ clothes and accessoires“ in Hamburg, Schwerpunkte sind die Entwicklung von Konzepten und Kollektionen für das Label und für Unternehmen im Bereich Fashion und Interior-Accessoires. 2004 Gründung der Design-Kooperative „evbgk“ mit der Textildesignerin Bettina Göttke-Krogmann, einem Label für außergewöhnliche textile Home-Accessoires. Auf internationalen Messen, unter anderem der „Maison & Objet“ in Paris und der „Interieur Lifestyle“ in Tokio präsentierte Eva Vorkoeper beide Unternehmen einem weltweiten Publikum.
Seit 2005 ist Eva Vorkoeper daneben mit Vorträgen, Workshops und Einzelberatung in der Vermittlung ihrer Kompetenzen und Erfahrungen tätig.

Informationen zur Anmeldung

Ansprechpartner

bei der Hamburg Kreativ GmbH

Dr. Susanne Eigenmann

Dr. Susanne Eigenmann

Workshops und branchenübergreifende Zusammenarbeit

Tel. +49 – 40 – 879 7986 16
Email Susanne.Eigenmann@kreativgesellschaft.org

Dies ist eine Veranstaltung der Hamburg Kreativ Gesellschaft.