IntroPic

IconPraxisprojekt CURARE

Praxisprojekt CURARE

Praxisprojekt CURARE – eine Ausstellung konzipieren und umsetzen

In dem Projekt CURARE entwickeln Studierende und AbsolventInnen ein Ausstellungskonzept mit Kunstwerken aus der Sammlung Rik Reinking. Die Sammlung umfasst neben Werken von bedeutenden KünstlerInnen der Gegenwart auch Artefakte, wie Kultobjekte und Masken. Die Ausstellung wird in den ersten zwei Dezemberwochen 2013 der Öffentlichkeit in Ausstellungsräumen in der Grindelallee in Hamburg präsentiert.

Um eine rundum professionelle Ausstellung zu gewährleisten, müssen die Teilnehmenden diverse Fähigkeiten mitbringen. Darum richtet sich das Projekt an Studierende und AbsolventInnen unterschiedlicher Fachrichtungen, die in einem der folgenden Teams an der Ausstellung arbeiten werden: Kuration, Kommunikation, Kulturmanagement oder Ausstellungsarchitektur.

Das Projekt CURARE der Hamburg Kreativ Gesellschaft wird in Kooperation mit dem Career Center der Universität Hamburg und dem Sammler Rik Reinking angeboten. Es beginnt mit einer zweiwöchigen Summerschool vom 22.07.-02.08.2013. Diese umfasst einen Workshop im Projektmanagement sowie Vorträge und Gespräche mit verschiedenen Kuratoren, Kunstkritikern und Ausstellungstechnikern. Zudem sind Exkursionen zu diversen Museen, zum Lager des Sammlers Rik Reinking und zu den Ausstellungsräumen geplant.

Informationen auf einen Blick:

  • Was? Konzeption, Organisation, Bewerbung und Umsetzung einer Ausstellung mit Werken und Artefakten aus der Sammlung Rik Reinking. Zeitlicher Umfang: Summerschool (22.07.-02.08.2013, ca. 80 Std.) + Projektarbeit im Team bei freier Zeiteinteilung (05.08.-15.12.2013, ca.60 Std.)
  • Wer? Um Teilnahme können sich Studierende und AbsolventInnen unterschiedlicher Studiengänge bewerben, deren Abschluss nicht länger als zwei Jahre zurückliegt und die in der Metropolregion Hamburg wohnen. Von den Teilnehmenden wird erwartet sich von der Summerschool bis zur Realisierung der Ausstellung einzubringen. Das Projekt CURARE der Hamburg Kreativ Gesellschaft wird in Kooperation mit dem Career Center der Universität Hamburg und dem Sammler Rik Reinking angeboten.
  • Wann und wo? Die Summerschool findet vom 22.07.-02.08.2013 im Career Center der Universität Hamburg, Monetastr. 4, und in den Ausstellungsräumen, Grindelallee 117, statt. Das in der Summerschool entwickelte Konzept wird von den Teilnehmenden bis zur Ausstellung umgesetzt. Im Herbst ist ein Zwischentreffen geplant. Die Ausstellung wird im Zeitraum vom 01.-15.12.2013 aufgebaut, präsentiert und abgebaut.
  • Warum? Die Teilnehmenden lernen an einem konkreten Projekt, wie sie eine professionelle Ausstellung kuratieren, organisieren, präsentieren und der Öffentlichkeit kommunizieren. Bei erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat (Hamburger Nachweis für bürgerschaftliches Engagement).
  • Wie melde ich mich an? Bitte bewerben Sie sich bis zum 13.06.2013 für die Mitarbeit in einem der vier Teams Kuration, Kommunikation, Kulturmanagement oder Ausstellungsarchitektur.

Zur Anmeldung bitte hier klicken

Ansprechpartner

für diese Inhalte

Tel.
Email

  • Datum: 22. Juli – 2. August 2013
  • Ort:Career Center der Uni Hamburg, Monetastraße 4, 20146 Hamburg
  • Zielgruppe:Studierende und AbsolventInnen unterschiedlicher Studiengänge, deren Abschluss nicht länger als zwei Jahre zurückliegt und die in der Metropolregion Hamburg wohnen
  • Dies ist eine Veranstaltung der Hamburg Kreativ Gesellschaft.


Veranstaltungen

Unser Kalender