IntroPic

IconKunst am Bau 2.0

Kunst am Bau 2.0

Im Jahr 1981 wurde in Hamburg “Kunst am Bau” durch das Programm „Kunst im öffentlichen Raum“ abgelöst. Wie könnte Kunst am Bau wieder vermehrt stattfinden? Wie kann Kunst schon im Entwurfsprozess ein starker Bestandteil des Baus werden? Und wie können Architekten und Künstler voneinander lernen und sich inspirieren lassen?

Dieser Abend wird in Kooperation mit dem Kreis Junger Architekten veranstaltet.

Impuls

Werner Krömeke – www.baukunststudio.de

Die Teilnehme ist kostenfrei, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Veranstaltungen aus der Reihe »Kreuz und Quer«

    Zur Zeit gibt es keine Termine in dieser Veranstaltungsreihe.

Ansprechpartner

für diese Inhalte

Tel.
Email

“Kreuz & Quer” wird mit Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung gefördert.

Europäische Union
Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung
Investition in Ihre Zukunft!

  • Datum: 16. April 2013, 19-21 Uhr
  • Ort:Max-Brauer-Allee 207, LOKAL e. V. Konsumkulturhaus, 22765 Hamburg
  • Zielgruppe:Bildende Künstler, Architekten
  • Dies ist eine Veranstaltung der Hamburg Kreativ Gesellschaft.


Veranstaltungen

Unser Kalender

November 2017