IntroPic

Wettbewerb MUSIC WORKS

Info-Abend

 

Wettbewerb MUSIC WORKS

Digitalisierung und technische Neuerungen haben die Musikindustrie in den letzten Jahren vor große Herausforderungen gestellt. Gleichzeitig resultieren aus diesem Umbruch neue Chancen für die Musikwirtschaft.
Um diese Chancen gezielt zu fördern hat die Kulturbehörde Hamburg in Zusammenarbeit mit der Hamburg Kreativ Gesellschaft den Wettbewerb MUSIC WORKS ins Leben gerufen.
Der erste Preis ist mit 25.000 Euro, der zweite Preis mit 15.000 Euro und der dritte Preis mit 10.000 Euro dotiert.

Gesucht werden innovative Geschäftsmodelle, die auf einer Verbindung von Musik und digitaler Technologie beruhen. Der diesjährige Wettbewerb konzentriert sich dabei auf drei Kategorien:
• Musikvertrieb
• Business-to-Business
• Neue Technologien

Was genau ist mit „innovativem Geschäftsmodell“ gemeint?

Muss mein Geschäftsmodell auf neuen digitalen Technologien beruhen oder dürfen schon bestehende Technologien genutzt werden?

Diese und andere Fragen werden am 23. Mai um 18.00 Uhr (Kreativ Gesellschaft, Hongkongstr. 5, 3. Boden) bei einem Informationsabend beantwortet, zu dem die Kulturbehörde und die Kreativ Gesellschaft einladen. Egbert Rühl, Geschäftsführer der Hamburg Kreativ Gesellschaft, stellt den Wettbewerb MUSIC WORKS vor und beantwortet Ihre Fragen.

Zu diesem Abend sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Last-Minute-Anmeldungen sind noch möglich!

Mehr Informationen zum Wettbewerb finden Sie hier.

Ansprechpartner

für diese Inhalte

Jenny Kornmacher

Jenny Kornmacher

Projektleitung Branchenübergreifende Zusammenarbeit

Tel. +49 40 8797986 21
Email Jenny.Kornmacher@kreativgesellschaft.org

  • Datum: 23. Mai 2012, 18-20 Uhr
  • Ort:steht noch nicht fest
  • Dies ist eine Veranstaltung der Hamburg Kreativ Gesellschaft.


Veranstaltungen

Unser Kalender