IntroPic

Flexible Absicherung und Altersvorsorge

Butter bei die Fische – Vortrag

 

Flexible Absicherung und Altersvorsorge

Praktische Tipps für Freiberufler und Gewerbetreibende

Die Kreativwirtschaft boomt! Doch nicht jeder Kreative bekommt die finanzielle Entlohnung, die er verdient. Viele Kreative sind hochprofessionell in ihrem Metier, doch sind sie auf die Situation in ihrem spezifischen Arbeitsmarkt oft wenig vorbereitet. Mangelnde unternehmerische Kompetenzen verlangsamen die Etablierung als Freiberufler oder Gewerbetreibender. Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, die ökonomischen Kompetenzen von Studierenden und Absolventen zu verbessern und sie auf den Einstieg in den Arbeitsmarkt vorzubereiten.

Bei diesem Vortrag in der Reihe “Butter bei die Fische” geht es um das Thema Flexible Absicherung und Altersvorsorge:
Berufsunfähigkeit, Altersvorsorge oder Haftplichtversicherung sind Themen, die meist auf wenig Leidenschaft treffen, aber sehr wichtig sind. Vor allem in der Kreativwirtschaft, in der ein großer Teil der Beschäftigten selbständig arbeitet und damit alle Maßnahmen zur eigenen Absicherung selber entscheiden und organisieren muss.

Diese Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ansprechpartner

für diese Inhalte

Tel.
Email

  • Datum: 6. Februar 2012, 18:30-20 Uhr
  • Ort:Averhoffstr. 38, HafenCity Universität, Raum Laterne, 3. OG, Hamburg
  • Referenten:Burkhard Kutschenreuter (Gesellschaft für Bruttosparen)
  • Zielgruppe:Studierende und Absolventen
  • Dies ist eine Veranstaltung der Hamburg Kreativ Gesellschaft.