IntroPic

Braucht Hamburg ein großes Designevent?

Netzwerkveranstaltung

 

Braucht Hamburg ein großes Designevent?

Ein gut funktionierendes Netzwerk ist die wichtigste Ressource für die Akteure der Kreativwirtschaft. Das Netzwerk ist zugleich Arbeitgeber, Mitgestalter, Angestellter, Projektpartner, Ratgeber, Filter oder Spiegel der eigenen Arbeit. Um die Bildung neuer Netzwerke zu fördern, veranstaltet die Kreativ Gesellschaft jeden zweiten Dienstag im Monat einen Treff, bei dem die Teilnehmer sich in informeller Atmosphäre branchenübergreifend miteinander vernetzen können.

Jede Kreuz und Quer-Veranstaltung beginnt mit einem kurzen Impulsvortrag. Das Thema dieser Veranstaltung lautet:
Braucht Hamburg ein großes Designevent? Soll die Sichtbarkeit für Hamburgs Design durch ein großes Designfestival oder eine Designmesse erhöht werden?
Impulsgeber des Abends sind Schnuppe von Gwinner (craft2eu) und Dr. Babette Peters (hamburgunddesign).

Nach dem Impulsvortrag ist die Initiative der Teilnehmer gefragt: Bei einem Getränk kann man das vorgestellte Thema vertiefen, miteinander ins Gespräch kommen, sich austauschen und gegenseitig kennenlernen.

Weitere Veranstaltungen aus der Reihe »Kreuz und Quer«

    Zur Zeit gibt es keine Termine in dieser Veranstaltungsreihe.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, ein Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • Datum: 10. Januar 2012, 18-20 Uhr
  • Ort:Große Elbstr. 68, 1. Stock, 22767 Hamburg
  • Referenten:Schnuppe von Gwinner (craft2eu) und Dr. Babette Peters (hamburgunddesign)
  • Zielgruppe:Designer und alle anderen Interessierten
  • Dies ist eine Veranstaltung der Hamburg Kreativ Gesellschaft.