IntroPic

Innovation

Branchenübergreifend neu arbeiten

Innovation

Kreative und Künstler bringen mit ihren Produkten, Werken und Dienstleistungen ganz selbstverständlich laufend Neues in die Welt. Ihre Neuerungen sorgen oftmals dafür, dass ganze Branchen vorangebracht werden und diverse positive Effekte auf andere Wirtschaftsbranchen und viele gesellschaftliche Felder ausstrahlen. Diese Qualität der Kreativwirtschaft als Innovationstreiber und Querschnittsbranche, von der die gesamte Wirtschaft und Gesellschaft profitieren, will die Hamburg Kreativ Gesellschaft unterstützen und öffentlich sichtbarer machen.

Innovative Gründungen und branchenübergreifendes Arbeiten von jungen wie etablierten Unternehmen der Kreativwirtschaft fördert die Hamburg Kreativ Gesellschaft in ihrem Arbeitsbereich „Innovation“.

Mit dem Music WorX Accelerator fördert die Hamburg Kreativ Gesellschaft innovative Gründungen mit einem digitalen Geschäftsmodell aus der Musikbranche.

Branchenübergreifende Zusammenarbeit ist das Ziel diverser neuer Veranstaltungen und Formate, mit denen die Hamburg Kreativ Gesellschaft die Branchen der Kreativwirtschaft mit anderen Branchen vernetzen und zum Austausch anregen will.

Ansprechpartner

für diese Inhalte

Jenny Kornmacher

Jenny Kornmacher

Projektleitung Branchenübergreifende Zusammenarbeit

Tel. +49 40 8797986 21
Email Jenny.Kornmacher@kreativgesellschaft.org

Dr. Susanne Eigenmann

Dr. Susanne Eigenmann

Workshops und branchenübergreifende Zusammenarbeit

Tel. +49 40 8797986 15
Email Susanne.Eigenmann@kreativgesellschaft.org

Die Hamburger Plattform für branchenübergreifende Lösungen mit der Kreativwirtschaft der Hamburg Kreativ Gesellschaft wird gefördert vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Veranstaltungen

Unser Kalender

November 2017